Anzeige
14. Dezember 2010, 11:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Potenzial für die PKV?

Eine aktuelle Studie geht davon aus, dass bis Ende 2012 mindestens 20 gesetzliche Krankenversicherungen vom Markt verschwunden sein werden.

Strudel-untergehen-verschwinden-127x150 in Potenzial für die PKV?Die Hamburger Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting geht langfristig sogar von einer Zahl unter 100 aus. Bereits in den vergangenen zwei Jahren sei die Zahl der Kassen von 216 auf 163 gesunken. Nirgendwo habe es so viele Fusionen gegeben wie bei den gesetzlichen Krankenkassen. Die Erhebung von Zusatzbeiträgen, wie in diesem Jahr geschehen, hat nach Meinung von Steria Mummert zu einem Krankenkassenwechsel bei 100.000 Versicherten geführt.

“Die Kassen scheuen sich vor solch enormen Mitgliederwanderungen und setzen daher eher auf Zusammenschlüsse”, sagt Michael Heutmann, Principal Consultant bei der Hamburger Beratungsfirma. Allerdings zeigten sich im Post-Merger-Prozess Mängel bei der Integration. So habe es bei einigen Fusionen sehr lange gedauert, bis allein die Führungspositionen neu besetzt waren und die Kasse handlungsfähig wurde.

Nicht zu vernachlässigen sei auch die Einbindung der Kunden. Studien belegten, wie verunsichert diese auf Kassenfusionen reagieren. Sie seien sehr viel eher zum Wechsel bereit, wenn sich ihre Kasse infolge der Zusammenlegung verändern könnte. Inwieweit diese Situation einen Systemwechsel hin zu privaten Krankenversicherern beschleunigen könnte, lässt die Studie indes offen.

Foto: Shutterstock

Anzeige

2 Kommentare

  1. […] sollen weiter anhaltenKrankenkassennewsGroßes Kassensterbenprocontra-onlinePotenzial für die PKV?cash-online.denews aktuell (Pressemitteilung) -Umwelt-Panorama.deAlle 21 […]

    Pingback von Sterben bis 2012 weitere 20 gesetzliche Krankenkassen? – cecu.de | Hasen Chat Gesundheit — 15. Dezember 2010 @ 14:06

  2. […] anhalten. So rechnet eine aktuelle Markteinschätzung …Großes Kassensterbenprocontra-onlinePotenzial für die PKV?cash-online.deDas Krankenkassensterben wird anhaltenUmwelt-Panorama.denews aktuell […]

    Pingback von Krankenkassen-Fusionen sollen weiter anhalten – Krankenkassennews | Hasen Chat Gesundheit — 15. Dezember 2010 @ 01:59

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

bAV-Reform vor allem für Niedrigverdiener attraktiv

Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) sieht in der Einigung der Koalitionsfraktionen auf eine Stärkung der Betriebsrente vor allen Dingen Vorteile für Niedrigverdiener sowie kleine und mittlere Unternehmen.

mehr ...

Immobilien

Bank of America stößt Vonovia ab

Aktien von Vonovia sind nicht mehr Teil des Portfolios der Bank of America, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Zuvor war die Bank einer der größten Aktionäre des Immobilienunternehmens.

mehr ...

Investmentfonds

BNP Paribas bündelt Privatkunden- und institutionelles Geschäft

Unter der Marke BNP Paribas Asset Management (BNPP AM) führt der Assetmanager der BNP Paribas Gruppe ab dem 1. Juni 2017 seine Investmentlösungen für institutionelle und private Investoren zusammen.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...