Anzeige
23. Februar 2011, 14:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aachen Münchener: Neuerungen in der Absicherung biometrischer Risiken

Die  Aachen Münchener Lebensversicherung senkt die Beiträge für ihre Berufsunfähigkeitsabsicherung und führt eine neue Erwerbsunfähigkeitspolice ein. Damit soll mehr Kunden die Möglichkeit eröffnet werden, sich gegen die finanziellen Folgen des Arbeitskraftverlustes abzusichern.

Peter-Heise-Aachen-Muenchener-127x150 in Aachen Münchener: Neuerungen in der Absicherung biometrischer Risiken

Peter Heise, Aachen Münchener

“Der Wert der eigenen Arbeitskraft ist das wertvollste Kapital, über das Menschen verfügen: Im Laufe eines Arbeitslebens erreicht die Summe des Einkommens oft einen Millionenbetrag. Die Arbeitskraft abzusichern ist eine der wichtigsten Vorsorgemaßnahmen und sollte nahezu für alle Menschen möglich und bezahlbar sein”, sagt Peter Heise, Vorstand Lebensversicherungen der Aachen Münchener.

Mit der Einführung von drei neuen Berufsgruppen will der Versicherer Berufstätige ab sofort noch genauer entsprechend ihres Risikos zuordnen. Daraus ergeben sich nach Unternehmensangaben Preisvorteile für viele Kunden. Im Einzelfall könne dies eine Beitragssenkung von bis zu 25 Prozent bedeuten.

Neue Erwerbsunfähigkeitspolice

Zugleich führt die Aachen Münchener eine Erwerbsunfähigkeitsabsicherung ein. Der Versicherer will damit ein Angebotslücke schließen und mit der neuen Police ab sofort eine preiswerte Grundabsicherung bieten. Diese soll mit einer monatlichen Rente die wirtschaftliche Existenz von Kunden sichern, die aus gesundheitlichen Gründen über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten keine drei Stunden am Tag arbeiten können.

Für junge Einsteiger bietet die Aachen Münchener die Möglichkeit, etwa bei Beginn einer Berufsausbildung oder eines Studiums die Erwerbsunfähigkeitspolice ohne Gesundheitsprüfung in eine Berufsunfähigkeitspolice umzuwandeln. Grund: Gerade junge Leute, die nicht im Berufsleben stehen, haben in der Regel keinen Anspruch auf eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente.

Die Produkte der Aachen Münchener werden exklusiv über die Deutsche Vermögensberatungs-Gruppe (DVAG) vertrieben. (te)

Foto: Aachen Münchener

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Talanx will bis 2022 Milliardengewinn erreichen

Der Versicherungskonzern Talanx (HDI) will nach seiner jüngsten Gewinnwarnung in einigen Jahren beim Überschuss die Milliardenmarke knacken. Das kündigte der neue Talanx-Chef Torsten Leue am Dienstag in Frankfurt an.

mehr ...

Immobilien

Grafik des Tages: Mieten steigen nicht nur in Großstädten rasant

Bisher konnten besonders Großstädter ein Lied von steigenden Mieten singen, mittlerweile hat der Preisanstieg auch die Klein- und Mittelstädte erreicht. Ab welchen Einwohnerzahlen die Steigerungen besonders gravierend sind.

mehr ...

Investmentfonds

Warum es sich lohnt in Landwirtschaftsflächen zu investieren

Die Inflationsraten ziehen wieder an, doch die Renditen auf Anleihen sind weiterhin niedrig, während die Aktienmärkte Anleger erneut daran erinnerten, dass es auch nach unten gehen kann. Nicht nur in diesen Zeiten sind Agrarinvestments eine Alternative. Gastbeitrag von Dr. Dirk Rüttgers und Annika Wacker, Do Investment AG

mehr ...

Berater

Bankenverband: Stresstest hat Stärken und Schwächen

Der Bankenverband BdB dämpft die Erwartungen an den diesjährigen Banken-Krisentest der europäischen Aufseher. So seien Stresstests keine Wunderwaffe, wie der BdB am Montag in Frankfurt erklärte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kein Prospekt: BaFin untersagt Holz-Investment

Die Finanzaufsicht BaFin hat das öffentliche Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Teakbäumen in Costa Rica und Ecuador in Deutschland untersagt.

mehr ...

Recht

Einmal Teilzeit und zurück? So funktioniert die Brückenteilzeit

Der Bundestag hat das neue Gesetz zum Rückkehrrecht von Teil- in Vollzeit verabschiedet. Arbeitnehmer in Unternehmen ab 45 Angestellten können ab 2019 die so genannte Brückenteilzeit wählen. Arbeitsrechtsexperten der Arag haben das Gesetz unter die Lupe genommen.

mehr ...