Ergo lanciert neuen Kfz-Tarif

Die Düsseldorfer Ergo-Versicherungsgruppe hat mit Kasko Plus einen neuen Kfz-Tarif in ihrer Angebotspalette. Die Leistungen sollen über die üblichen Eigenschaften einer Kaskoversicherung hinausgehen.

AutoversicherungBei dem Tarif Kasko Plus schaltet Ergo nach einem Unfall einen Sachverständigen ein, der unter anderem feststellt, um wie viel der Wert des versicherten Wagens gesunken ist. Der Wertverlust werde ausgeglichen und die Kosten für den Gutachter übernommen, verspricht der Versicherer.

Müsse nach einem Totalschaden ein neues Auto gekauft werden, zahlt das Unternehmen eine Entschädigung, die über den Wiederbeschaffungswert hinausgeht, je nach Fahrzeugalter fünf bis 15 Prozent zusätzlich, heißt es in der Mitteilung.

Benötige der Kunde nach einem Kaskoschaden für die Reparaturdauer einen Mietwagen, dann finanziere Ergo dies für bis zu fünf Tage á maximal 45 Euro. Daneben werde Pkw-Erstbesitzern nach der sechsmonatigen Neupreisentschädigung weitere 18 Monate lang der tatsächlich gezahlte Kaufpreis erstattet, sollte der Wagen einen Totalschaden erleiden oder gestohlen werden.

Außerdem sind Sonderausstattungen bis 20.000 Euro mitversichert, heißt es weiter. Für fest eingebaute Navigationsgeräte werde in den ersten zwei Jahren der Neupreis erstattet anstatt zum Zeitwert. Bei Kosten für Ersatzteile und Lackierung will der Versicherer zudem auf Abzüge für Alter und Abnutzung verzichten.

Der Tarif belohnt ferner Umweltfreundlichkeit und ist laut Anbieter um bis zu zehn Prozent günstiger als herkömmliche Kfz-Kaskooder Haftpflichtpolicen. Der Ökotarif begünstige etwa 50 ausgewählte Fahrzeugtypen mit einem ausgesprochen niedrigen CO2-Ausstoß aus fünf verschiedenen Fahrzeugsegmenten, so Ergo. (ks)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.