Anzeige
17. Januar 2011, 14:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ideal-Versicherungsgruppe vermeldet Beitragswachstum

Die Beitragseinnahmen der Ideal-Versicherungsgruppe sind im vergangenen Jahr sowohl in der Lebensversicherung als auch in der Schaden- und Unfallversicherung zweistellig gewachsen. Dieses Ergebnis vorläufiger Berechnungen teilte das Unternehmen heute mit. 

Ideal Sitz-127x150 in Ideal-Versicherungsgruppe vermeldet Beitragswachstum    Demnach erzielte die Ideal Lebensversicherung a.G. in 2010 Beitragseinnahmen von 170 Millionen Euro – rund 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Davon entfällt mit 121 Millionen Euro der Großteil auf laufende Beiträge. Bei den 49 Millionen Euro Einmalbeiträgen handelt es sich ausschließlich um klassisches Einmalbeitragsgeschäft biometrischer Produkte. So genannte Kapitalisierungsgeschäfte und Parkdepots hat die Ideal eigenen Angaben zufolge nicht abgeschlossen. Die Zahl der Neuverträge erreichte mit 41.722 Stück nahezu den Vorjahreswert von 42.098. Ihren Bestand gegen laufenden Beitrag konnte die Ideal Leben um 3,2 Prozent auf 124 Millionen Euro steigern. In Stücken erhöhte sich der Bestand um 1,1 Prozent auf 538.685 Verträge.

Um 30 Prozent auf 6,6 Millionen Euro sind nach vorläufigen Zahlen die Beitragseinnahmen der Ideal Versicherung AG gestiegen. Das Neugeschäft in der Schaden- und Unfallversicherung erhöhte sich nach Stücken um 6,5 Prozent auf 23.109 Neuverträge, nach laufendem Jahresbeitrag um 0,7 Prozent auf 2,2 Millionen Euro. Um 25 Prozent auf sieben Millionen Euro legte der Bestand nach laufendem Jahresbeitrag zu, nach Stücken sogar um 38 Prozent auf 62.148 Verträge.

“Sehr positiv” entwickelten sich nach Unternehmensangaben auch die Kapitalanlagen. Bei der Ideal Lebensversicherung a.G. wurde zusätzlich zu den über vier Prozent liegenden laufenden Erträgen der starke Rückgang der Kapitalmarktrenditen zur Realisierung von Kursgewinnen bei festverzinslichen Wertpapieren genutzt. Die dadurch mögliche Stärkung der Rücklagen führte zu einer signifikant besseren Solvabilitätsquote, die von 161 Prozent auf über 200 Prozent gestiegen ist.

Im Geschäftsjahr 2010 hatte die Ideal 82 Prozent ihrer gesamten Anlagen eigenen Angaben zufolge festverzinslich mit einer Durchschnittsverzinsung von über vier Prozent und einer Restlaufzeit von 7,5 Jahren angelegt. Den restlichen Anteil der Kapitalanlagen bildeten Immobilien und Beteiligungen. (te)

Foto: Ideal

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

“Mehr Zutrauen in die Altersvorsorge”

Das Vertrauen der Deutschen in ihre Altersvorsorge ist 2017 gegenüber dem Vorjahr wieder erkennbar gestiegen. Das zeigt der “Deutschland-Trend Vorsorge” des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA), der einmal jährlich die Stimmung unter den Bürgern und ihre Vorsorgebereitschaft ermittelt.

mehr ...

Immobilien

Zahl der Baugenehmigungen stark gesunken

Trotz der starken Nachfrage nach Immobilien sinkt die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland weiter. Nach Einschätzung der Förderbank KfW hat sich jedoch ein Überhang an Zusagen aufgebaut.

mehr ...

Investmentfonds

Schwung von 2017 wirkt auch in 2018

Das globale Wirtschaftswachstum setzt sich 2018 fort. Auch wenn die Geldpolitik der großen Notenbanken weniger expansiv wird. Davon ist T. Rowe Price überzeugt, der Ausblick des Assetmanagers geht auf die verschiedenen Regionen ein und nennt Gründe für den Aufschwung.

mehr ...

Berater

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...

Sachwertanlagen

Emirates hält Airbus A380 am Leben

Das drohende Aus für den Airbus A380 scheint abgewendet. Die arabische Fluggesellschaft Emirates will bei dem europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern bis zu 36 weitere Exemplare des weltgrößten Passagierjets ordern.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...