Anzeige
2. Mai 2011, 10:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Skandia verbessert Fonds- und Basisrente

Die Skandia Lebensversicherung hat zum 1. Mai 2011 ihre Vorsorgeprodukte Fondsrente und Basisrente optimiert. Ab sofort bieten die Berliner ihren Kunden innerhalb der Fondsrente mit der “Restkapitaloption” und dem “Kapitaljoker” zwei zusätzliche Optionen für die individuelle Gestaltung der Police. Bei der Basisrente haben die Kunden nun die Möglichkeit, eine Restkapitalverrentung an Hinterbliebene zu vereinbaren.

Schr Genauer-127x150 in Skandia verbessert Fonds- und Basisrente

Hermann Schrögenauer, Skandia

Bei Anwahl der neuen Optionen auf Restkapitalleistung beziehungsweise Restkapitalverrentung geht das verbliebene Kapital bei einem Todesfall in der Rentenphase nicht verloren, sondern wird an den Hinterbliebenen ausgezahlt. Bei der Skandia Fondsrente geschieht dies laut Unternehmensangaben in Form einer Kapitalzahlung, bei der Basisrente in Form einer lebenslangen, monatlich ausgezahlten Restkapitalrente an die Witwe beziehungsweise den Witwer. Zusätzlich haben Kunden bei der Fondsrente in Zukunft die Möglichkeit, auf Wunsch auch in der Rentenphase Kapitalauszahlungen vorzunehmen.

“Wir wollen unseren Kunden vor allem noch mehr Flexibilität in der Rentenbezugsphase ermöglichen”, begründet Hermann Schrögenauer, Vorstand Vertrieb und Marketing der Skandia Lebensversicherung die Maßnahmen zur Produktpflege. Sein Beispiel: “Benötigt der Kunde zum Beispiel in der Rentenzeit kurzfristig einen Geldbetrag, kann er den vor Rentenbeginn zu vereinbarenden Kapitaljoker ziehen und eine Auszahlung tätigen, um so den Liquiditätsbedarf zu decken.”

Ebenfalls neu ist laut Unternehmensangaben der Vorteilsrechner für die Basisrente, den die Skandia ihren Vertriebspartnern bis Juni zur Verfügung stellen wird. Der Rechner soll es diesen ermöglichen, den optimalen Beitrag für den Kunden zu ermitteln und ein persönliches Angebot zu erstellen.

Zur Vertriebsunterstützung starten die Berliner Spezialisten für Fondspolicen zeitgleich eine Initiative gegen das Rentenloch. “Mit unserer neuen Kampagne wollen wir auf das Rentenloch – also die Differenz zwischen dem letzten Nettogehalt und der gesetzlichen Rente – aufmerksam machen und zeigen, wie Berater und Kunden ihm entgegenwirken können. So haben wir beispielsweise einen leicht zu bedienenden Rentenloch-Rechner entwickelt, zahlreiches Informationsmaterial erstellt und bieten verschiedene Schulungen für unsere Vertriebspartner an”, erklärt Schrögenauer. (te)

Foto: Hans Scherhaufer/Skandia

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Service-Ranking: Deutschlands beste Direktversicherer

Welche deutschen Direktversicherer bieten ihren Kunden den besten Kundenservice? Das Kölner Beratungsunternehmen Servicevalue hat Kunden der Versicherungsgesellschaften hierzu befragt. Zwei Anbieter sicherten sich dabei einen der begehrten “Gold-Ränge”.

mehr ...

Immobilien

Individuelle Konzepte für die Baufinanzierung

Cash. sprach mit Robert Annabrunner, Bereichsleiter Vertrieb 
Deutsche Postbank/DSL Bank, darüber, welche Anforderungen die Kunden an
 eine professionelle Baufinanzierungsberatung stellen und in welcher Weise
 die DSL Bank ihre angeschlossenen Partnervermittler unterstützt.

mehr ...

Investmentfonds

“Innovation ist nicht der Sündenbock für hohe Therapiekosten”

Die Präsidentschaft Trumps ist nicht ausschließlich positiv für den amerikanischen Biotechnologie Sektor. Cash. hat mit Christian Lach, Lead Portfolio Manager des BB Adamant Biotech Fonds 
von Bellevue Asset Management, über den Biotechnologie-Sektor in den USA und den Einfluss Trumps gesprochen.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI schließt Fonds 10 und bringt Nachfolger

Die ZBI Fondsmanagement AG aus Erlangen hat den im vergangenen Jahr aufgelegten ZBI Professional 10 nach Ablauf der Zeichnungsfrist Ende September mit einem beachtlichen Volumen geschlossen und nahtlos den Nachfolger in die Platzierung geschickt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...