Anzeige
Anzeige
23. März 2011, 12:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Umfrage: Rente mit 67 stößt weiter auf Ablehnung

Auch vier Jahre nachdem die Rente mit 67 gesetzlich beschlossen wurde, ist die Akzeptanz in der Bevölkerung gering. 71 Prozent der Erwerbstätigen lehnen einen Renteneintritt mit 67 Jahren nach wie vor ab, so das Ergebnis des aktuellen Ruhestandsbarometers des Versicherers Axa.

Daumen-nach-unten-127x150 in Umfrage: Rente mit 67 stößt weiter auf AblehnungDamit ist die Akzeptanz seit 2007 sogar leicht gesunken. Damals sprachen sich 69 Prozent der befragten Erwerbstätigen gegen ein längeres Arbeitsleben aus.

Am größten sind die Vorbehalte gegen eine Anhebung des gesetzlichen Renteneintrittsalters der Umfrage zufolge bei den Erwerbstätigen zwischen 35 und 49 Jahren. 74 Prozent von ihnen sind gegen die Rente mit 67. Annähernd gleich groß ist die Ablehnung bei den Erwerbstätigen zwischen 50 und 64 Jahren (73 Prozent).

Die jungen Erwerbstätigen stehen der Rente mit 67 weniger ablehnend gegenüber, wenngleich auch sie sich zu 63 Prozent gegen eine Anhebung des Renteneintrittsalters äußerten. Bei den 25- bis 34-Jährigen sagten neun Prozent der Befragten, dass sie einen späteren Ruhestand gutheißen. 28 Prozent der Befragten stehen der Angelegenheit neutral gegenüber.

Im Ländervergleich ist die Ablehnung des längeren Arbeitslebens in Deutschland, Spanien und in Mittel- und Osteuropa (jeweils 74 Prozent) am größten. Am geringsten sind die Bedenken in Japan. Dort gaben nur zehn Prozent der Befragten an, gegen eine Anhebung des gesetzlichen Renteneintrittsalters zu sein. 51 Prozent der japanischen Erwerbstätigen würden ein längeres Arbeitsleben sogar begrüßen.

Zur Studie: Für das Axa-Ruhestand-Barometer wurden insgesamt 13.123 Personen in 13 Ländern befragt. In Deutschland interviewten die Meinungsforscher von der GfK 501 Erwerbstätige ab 25 Jahren sowie 500 Ruhe- und Vorruheständler bis 75 Jahre. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

1 Kommentar

  1. […] Webseite cash-online.de veröffentlichte einen lesenswerten Beitrag unter dem Titel: Umfrage: Rente mit 67 stößt weiter auf Ablehnung – Cash.Online … Unter anderem heisst es darin: Daumen-nach-unten-127×150 in Umfrage: Rente mit 67 stößt […]

    Pingback von News zum Thema Rente und Rentenberatung am 28.03.11 — 28. März 2011 @ 03:01

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Insurtechs: Friday und Friendsurance vereinbaren Kooperation

Der Berliner Online-Makler Friendsurance und der digitale Kfz-Versicherer Friday arbeiten künftig zusammen. Das teilen die beiden Insurtechs mit. Durch die Kooperation soll die Kfz-Versicherung demnach günstiger und kundenfreundlicher werden.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Die Anforderungen der Kunden an den Einzelhandel ändern sich. Damit ändern sich auch die Ansprüche der Mieter. Welche Herausforderungen die Branche erwartet und welche Vorstellungen die Mieter von Handelsimmobilien von der Zukunft haben, hat der Investor in Handelsimmobilien ILG untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top Fünf Edelmetall-Fonds

Die Unsicherheit an den Finanzmärkten steigt und damit auch die Nachfrage nach Edelmetallen, insbesondere Gold. Fonds bieten eine liquide Lösung für Anleger, die ihr Portfolio um Edelmetalle ergänzen wollen. Cash. hat die Bewertungen der Top Fünf Fonds von Morningstar und Citywire miteinander verglichen.

mehr ...

Berater

Netfonds erweitert Beraterplattform

Wie der Hamburger Maklerpool Netfonds mitteilt, hat er seine Beraterplattform Fundsware Pro ausgebaut. Demnach wurde das Analysetool “Tarifair” integriert, das den Vergleich alter und neuer Tarife im Kompositbereich nach Verbraucherschutzkriterien ermöglichen soll.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...