Anzeige
10. Oktober 2013, 12:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Autoversicherung für einen Tag: Bayerische startet neue App-Lösung

Die Versicherungsgruppe die Bayerische hat gemeinsam mit SituatiVe, einem Anbieter von Kurzzeitversicherungen, drei neue Auto-Tarife auf den Markt gebracht: Über eine App können sich Kunden auf Tagesbasis vor Schäden versichern, die bei der Nutzung eines fremden Pkw auftreten können.

Autoversicherung für einen Tag: Bayerische startet neue App-LösungWie die Bayerische mitteilt, können die neuen Kurzzeitprodukte über die kostenlose Versicherungs-App “AppSichern” oder die mobile Webseite appsichern.de abgeschlossen werden. Die App ist für die Betriebssysteme Android und Apple-iOS erhältlich. Der Kunde kann zwischen einer Vertragslaufzeit von mindestens 24 Stunden bis maximal 27 Tage wählen. Eine Vorlaufzeit ist nicht nötig und der Vertrag endet automatisch. Die Bezahlung erfolgt über drei zur Auswahl stehende Anbieter.

Kurzentschlossene im Visier

Die erste Tarif-Variante heißt “DrittfahrerSchutz”. Diese Zusatzversicherung kostet 6,99 Euro für 24 Stunden und soll mögliche Schäden abdecken, die durch Unfälle beim Lenken eines “temporär und unentgeltlich überlassenen Pkw” entstehen, erklärt die Bayerische. Das Angebot richte sich vor allem an junge Kunden, die beispielsweise nach einer Party die Fahrzeugschlüssel einem Freund überlassen, der in der laufenden Kfz-Versicherung nicht als Fahrer eingetragen ist, heißt es.

Bayerische übernimmt Selbstbeteiligung

Eine weitere Variante ist der “CarsharingSchutz”. Zur Zielgruppe gehören laut Bayerischer Fahrer, die hohe Summen bei der Selbstbeteiligung im Falle eines versicherten Kasko- oder Haftpflichtschadens vermeiden wollen. Kommt das gewerbliche Fahrzeug zu Schaden übernimmt der Versicherer die Selbstbeteiligung. Der Tarif kostet 4,99 Euro für 24 Stunden. Zu den gleichen Konditionen und nach dem gleichen Muster funktioniert die Variante “MietwagenSchutz”. (lk)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos

Ungesicherte Datenschnittstellen im Auto können nach Experteneinschätzung zum Einfallstor für Hackerangriffe werden. Die Allianz-Versicherung fürchtet, dass es in den nächsten Jahren nicht bei den bisher vereinzelten kriminellen Attacken von Datendieben und -saboteuren bleiben wird.

mehr ...

Immobilien

Deutschland, Schweiz, Österreich: Wo Wohnen am meisten kostet

Trotz der steigenden Kauf- und Mietpreise ist Wohnen in Deutschland noch günstig, im Vergleich mit der Schweiz und Österreich. Auch, wenn man den Anteil der Wohnkosten am Einkommen betrachtet. Immowelt hat die Preise der jeweils fünf größten Städte miteinander verglichen.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

Banken: Diesen Instituten vertrauen die Kunden

Welche Banken genießen das höchste Kundenvertrauen? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit dem Magazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen. Im branchenübergreifenden Vertrauensranking liegen die Institute – bis auf die Privatbanken – im Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage baut institutionelles Erneuerbare-Energien-Portfolio aus

Die innerhalb der Capital Stage Gruppe auf das Asset-Management-Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte Chorus Clean Energy AG hat für einen von ihr gemanagten Luxemburger Spezialfonds weitere Solar- und Windparks in Deutschland mit einer Gesamterzeugungsleistung von nahezu 20 MW erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...