„Notwendigkeit einer Begleitung im BU-Leistungsfall“

Anke Lampe und Isabel Stabenow haben das Unternehmen Leistbar24 gegründet, das Versicherungsnehmer bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche gegenüber Berufsunfähigkeitsversicherern unterstützen soll. Cash.Online hat mit den Gründerinnen über ihre Geschäftsidee und den Wunsch zu helfen gesprochen.

Isabel Stabenow (links) und Anke Lampe wollen Versicherungsnehmer bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche unterstützen.

Cash.Online: Welche Dienstleistungen bietet leistbar24 an?

Lampe: Die Dienstleistung der Leistbar24 GmbH als Versicherungsberater beinhaltet die Begleitung von kranken Versicherungsnehmern bei der Strukturierung und Durchsetzung der Ansprüche gegenüber der Berufsunfähigkeitsversicherung.

Hierbei legen wir unseren Fokus auf die persönliche Betreuung des Versicherungsnehmers, ihn in dieser angespannten Krisensituation professionell zu unterstützen. Wir sind als ordentlich registrierter Versicherungsberater nach Paragraf 34e Gewerbeordnung eingetragen.

Welche Erfahrungen beziehungsweise Expertise bringen Sie aus Ihrem bisherigen Berufsleben in das Unternehmen ein?

Stabenow: Wir haben beide Erfahrungen in der Versicherungsbranche gesammelt. Insbesondere mit der Leistungsfallbegleitung haben wir uns in den letzten drei Jahren intensiv im Angestelltenverhältnis beschäftigt.

[article_line]

Unsere Erfüllung haben wir dabei in unserer Aufgabe des Helfens gefunden. Eine gute Verbindung aus sozialer Wertschätzung und respektvollem Umgang mit unseren Mitmenschen kennzeichnet unsere tägliche Arbeit aus.

 

Seite zwei: „Leistbar24 übernimmt die komplette Abwicklung des Leistungsfalles für den Kunden

1 2Startseite
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.