SDK weitet bKV-Angebot aus

Die Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) hat ihr Angebot in der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) um einen „Vorsorge“-Tarif ausgeweitet. Seit August können Firmenkunden, die mindestens zwei gesetzlich versicherte Arbeitnehmer beschäftigen, ihre Mitarbeiter sowie deren Familien ohne Gesundheitsprüfung zusätzlich im neuen „Tarif VF“ versichern lassen.

Unternehmenssitz der SDK in Fellbach bei Stuttgart.

Der Tarif VF sieht neben einer ambulanter Vorsorge und sportmedizinischen Untersuchungen auch die Erstattung von Schutzimpfungen im Wert von bis zu 400 Euro im Jahr vor – etwa gegen Influenza, Tollwut und Zeckenbisse.

Hotline berät zu Burn-Out und Mobbing

Darüber hinaus können Versicherte für anerkannte Präventionskurse bis zu 100 Euro im Kalenderjahr geltend machen. Zusätzlich stellt die SDK ein Gesundheitstelefon zur Verfügung, über das Versicherte Hilfestellung zu Themen wie Burn-Out, Mobbing und körperliche Erkrankungen erhalten.

[article_line]

Die monatlichen Beiträge sind nach drei Altersgruppen gestaffelt: 0-20-Jährige (5,30 Euro), 21-67-Jährige (11,31 Euro) sowie 68 und älter (15,28 Euro). (lk)

Foto: SDK

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.