DA Direkt mit neuem Maklerpool-Verantwortlichen

Die DA Direkt Versicherung hat sich personelle Verstärkung geholt, um die Kooperationen mit Vertriebspartnern, darunter vor allem Maklerpools, auszubauen. Sebastian Wolf soll ab sofort als neuer Leiter des Partner-Business-Teams die „Kooperationsoffensive“ fortsetzen, teilt das Unternehmen in Oberursel mit.

Sebastian Wolf startete seine Karriere bei den VHV Versicherungen und arbeitete in verschiedenen leitenden Funktionen, unter anderem bei der Credit Suisse und dem Maklerpool BCA.

Die Zurich-Tochter DA Deutsche Allgemeine Versicherung (DA Direkt) verspricht sich vom 40-jährigen Wolf, dass er die in den vergangenen Jahren eingeleitete Ausrichtung auf Maklerpools weiter vorantreibt und die neu gewonnenen Partnerschaften pflegt.

DA Direkt will „erheblich in die technische Weiterentwicklung“ investieren

„Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren die Kooperationen mit unseren Partnern wesentlich auszubauen“, sagt Katharina Jessel, Head of Marketing & Sales bei DA Direkt. „Dazu werden wir erheblich in die technische Weiterentwicklung investieren, sowohl um die effiziente Antrags- und Vertragsabwicklung zu gewährleisten, als auch um den Datenaustausch weiter zu optimieren.“ Somit werde das Kfz-Geschäft für den Makler in Zusammenarbeit mit DA Direkt wieder an Rentabilität gewinnen, erhofft sich Jessel.

[article_line]

Sebastian Wolf bringt Erfahrungen im Maklerpool-Bereich mit

Vor seinem Einstieg bei DA Direkt war Wolf als Leiter Marketing bei der Fondsdepot Bank tätig. Nach seinem Studium zum Versicherungsbetriebswirt (DVA), startete er seine Karriere bei den VHV Versicherungen und arbeitete in verschiedenen leitenden Funktionen, unter anderem bei der Credit Suisse und dem Maklerpool BCA. Hier sammelte der 40-Jährige Erfahrungen in den Bereichen Produktmanagement, Vertrieb und Marketing. (lk)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.