Kfz-Versicherer: Kampf um den digitalen Kunden

Der Trend zum Online-Vertrieb in der Kfz-Versicherung hält an. Versicherer kämpfen hart um eine gute Platzierung in den Vergleichsportalen und bringen angepasste Produkte für onlineaffine Kunden auf den Markt. Allerdings schöpfen sie ihr „Up-Selling“-Potenzial noch viel zu wenig aus.

Versicherer, die es nicht schaffen, sich auf den vordersten Plätze der Vergleichsportale zu platzieren, haben das Nachsehen im Direktgeschäft.

In Großbritannien ist der Online-Vertrieb von Kfz-Versicherungen fast schon so etabliert wie die britische Teekultur.

„Während in Deutschland bislang etwas mehr als 15 Prozent der Kfz-Policen über das Internet verkauft werden, davon die Hälfte über Vergleichsportale, sind es in Großbritannien schon über 60 Prozent der Verträge, die online abgeschlossen werden, davon zwei Drittel über Vergleichsportale“, sagt Dr. Dirk Schmidt-Gallas, Partner und weltweiter Leiter des Versicherungsbereichs der US-Strategieberatung Simon-Kucher & Partners.

Trend zum Online-Kanal hält an

Eine Studie im Auftrag des italienischen Versichererverbandes ANIA aus dem vergangenen Jahr zeigt, dass der Direktvertrieb in den Kfz-Versicherungsmärkten von Großbritannien und den Niederlanden besonders stark ausgeprägt ist. Für den deutschen Autoversicherungsmarkt lagen keine Zahlen vor.

[article_line]

Mit Blick auf den „deutlich weiterentwickelten Versicherungsmarkt in Großbritannien“, ist Schmidt-Gallas überzeugt, dass „das Ende der Fahnenstange“ in Deutschland noch lange nicht erreicht sei.

„Der starke Trend zum Online-Kanal und speziell Vergleichsportalen in der Versicherungsbranche wird weitergehen – für die Kfz-Versicherung sowieso“, prognostiziert der Experte. „Kfz-Versicherungskunden, die sich beim Makler beraten lassen und abschließen, ohne sich vorher online informiert zu haben, gibt es heute kaum noch.“

Wer nicht vorn landet, fällt raus

Die wachsende Affinität der Deutschen zu Vergleichsportalen führt Schmidt-Gallas insbesondere darauf zurück, dass die meisten Kunden mit dem Produkt Kfz-Versicherung „keinerlei Emotionen“ verbinden würden.

Seite zwei: Kfz-Versicherer ringen hart um gute Platzierung

1 2 3 4Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.