WWK erweitert bAV-Produktpalette

Die WWK Lebensversicherung a. G. bietet ihren Kunden seit April 2014 eine Reihe von Produktneuerungen und Serviceverbesserungen im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge.

Zentrale der WWK in München

Im Vordergrund steht dabei die fondsgebundene Rentenversicherung WWK Premium FondsRente protect die nun auch als Rückdeckungsversicherung für Unterstützungskassenversorgungen angeboten wird, so der Versicherer. Die Besonderheit der neuen Vorsorgelösung sei die Kombination des iCPPI-basierten Garantiekonzepts WWK IntelliProtect mit einer jährlichen Höchststandabsicherung von Vertragsbeginn an.

Wie vom unabhängigen Institut für Vorsorge und Finanzplanung bestätigt, erfülle der Tarif sämtliche steuerliche Anforderungen der entsprechenden Regelungen im Einkommenssteuergesetz und sei damit das ideale Produkt für kongruent rückgedeckte Unterstützungskassen.

Einzel- oder Gruppenverträge möglich

Für ihre Rentenversicherungen WWK Rente classic und WWK Premium FondsRente protect führt die WWK nach eigener Aussage ab sofort zudem die neue Sondertarifart S1 ein. Es handelt sich dabei um eine standardisierte und speziell für die Anforderungen in der bAV optimierte Tarifvariante mit deutlich höheren potenziellen Versorgungsleistungen für die Kunden.

Der Sondertarif wird einzelvertraglich angeboten, kann aber auch im Rahmen von Gruppenverträgen zum Einsatz kommen.

Gestärkt wurde auch der bAV-Service: So seien sowohl die Zahl als auch die Kompetenz der Vertriebsberater im Innen- und Außendienst deutlich erhöht worden, verbindliche Servicelevelvereinbarungen eingeführt und Bearbeitungsabläufe nachhaltig optimiert worden. Abgerundet werde das Serviceangebot durch eine neue Version der Beratungs- und Angebotssoftware Avanti die nun auch umfangreiche Tools speziell für die Bedürfnisse in der bAV böte.

Foto: WWK

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.