Fassott neu im WWK-Vorstand

Dirk Fassott (48) ist seit 1. Januar 2014 neues Vorstandsmitglied beim Münchener Versicherer WWK. In seiner künftigen Funktion verantwortet er die Bereiche Rechnungswesen, Revision, Risikomanagement sowie Recht, Steuern und Beschwerdemanagement.

Dirk Fassott ist seit 2005 in unterschiedlichen Funktionen für die WWK tätig.

Fassott ist bereits seit mehr als acht Jahren für die WWK tätig. Im August 2006 wurde der Diplom-Betriebswirt (BA) Geschäftsführer der WWK Vermögensverwaltungs und Dienstleistungs GmbH, im März 2007 übernahm er zudem ein Vorstandsmandat für die WWK Pensionsfonds AG.

Darüber hinaus war Fassott seit Juli 2009 Mitglied des Vorstandes der 1:1 Assekuranzservice AG. Seine bisherigen Funktionen tritt er laut WWK mit Beginn seiner neuen Vorstandstätigkeit ab.

Nach dem Studium startete der gebürtige Bad Godesberger seine Karriere 1991 bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers. Nach erfolgreichem Abschluss der jeweiligen Examen wurde er 1996 zum Steuerberater und 1999 zum Wirtschaftsprüfer bestellt. Ab Juli 2003 war Fassott als Partner bei Pricewaterhouse Coopers für die Prüfung von Versicherungsunternehmen zuständig. (lk)

Foto: WWK

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.