26. Juni 2015, 08:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz haucht 80er-Jahre-Spots neues Leben ein

Die Allianz setzt in einer groß angelegten Werbekampagne anlässlich ihres 125-jährigen Bestehens auf das kollektive Gedächtnis der Deutschen. Der größte europäische Versicherer hat die bekannten Fernsehspots aus den achtziger Jahren ausgegraben und digital nachbearbeitet.

Spot

Zum 125-jährigen Bestehen setzt die Allianz auf Beständigkeit.

Die angestaubten Werbespots aus dem Marketing-Keller der Allianz wurden inzwischen neu aufgelegt und sind von Mitte Juni bis Ende August 2015 multimedial in Fernsehen, Kino und Online zu sehen.

Positives Echo aus Fachkreisen

Laut Alexander Vollert, Vorstandsvorsitzender der Allianz Versicherungs-AG, haben die Spots Kultstatus erreicht und sich ins “kollektive Gedächtnis der Deutschen” eingegraben.

Die Kampagne, die anlässlich des Jubiläumsjahres “125 Jahre Allianz-Versicherung” gestartet wurde, hat in Marketingkreisen positive Reaktionen hervorgerufen. “Dass ein Unternehmen seine über 30 Jahre alten Werbespots recycelt gab es bislang noch nie”, schreibt Markus Weber auf dem Medien- und Marketingportal “Werben & Verkaufen”. “Unter dem Motto ‘Damals wie heute’ setzt die Allianz-Versicherung jetzt tatsächlich auf Nostalgie pur”, so Weber.

“Aufwendige Restaurierung”

Michael Reidel von dem Marketingfachportal “Horizont” ergänzt: “Über Wochen haben die Marketing-Mitarbeiter bei der Allianz Deutschland nach den Filmen gesucht und sich um die aufwendige Restaurierung gekümmert. Das hat sich gelohnt”.

Neben den nachbearbeiteten, klassischen Spots wurde ein Werbefilm, der sogenannte Bananen-Unfall, nachgedreht. Im Split-Screen sieht man links den Originalspot und rechts die moderne Version mit Smartphone, Hausmann und berufstätiger, dynamischer Mutter.

(nl) Foto: Allianz

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...