Anzeige
13. März 2015, 11:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Axa: Bewegung im Vorstand

Wolfgang Hanssmann (52), bisher verantwortlich für das Ressort P&C Privat und Vertrieb, verlässt die Axa Konzern AG zum 31. März 2015. Sein Nachfolger ist Jens Hasselbächer (43), der die Verantwortung für das Ressort Kunden-, Partner- und Prozess-Service zum selben Datum an Jens Warkentin (48) übergibt.

Hanssmann verlässt Axa

Jens Hasselbächer (links) übernimmt als Nachfolger von Wolfgang Hanssmann die Verantwortung  für das Ressort P&C Privat und Vertrieb im Vorstand der Axa Konzern AG.

Beide Veränderungen gelten vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht (Bafin). Hasselbächer begann seine Karriere 1995 im Axa Konzern und wechselte nach mehreren Positionen im Vertriebsressort zur DBV-Winterthur. Nach der Übernahme von DBV-Winterthur durch Axa wurde er 2007 zum Leiter der Ausschließlichkeitsvertriebe beider Unternehmen ernannt. 2010 übernahm er dann im Vorstand die Verantwortung für den Kunden- und Partnerservice.

“Mit Jens Hasselbächer haben wir einen optimalen Nachfolger für Wolfgang Hanssmann an der Spitze des Ressorts P&C Privat und Vertrieb gefunden. Er hat sich in den zurückliegenden Jahren bei der weiteren Umsetzung unserer Leistungsversprechen im Kunden- und Partnerservice sehr verdient gemacht”, so Dr. Thomas Buberl, Vorsitzender des Vorstands der Axa Konzern AG.

Dank an Wolfgang Hanssmann

“Mein Dank gilt Wolfgang Hanssmann, der in 25 Jahren für Axa und DBV entscheidend zum Erfolg unseres Vertriebs beigetragen hat. Für die Zukunft wünsche ich Wolfgang Hanssmann alles Gute”, so Buberl. Auch der Aufsichtsrat der Axa Konzern AG spricht Wolfgang Hanssmann seinen besonderen Dank für seine Leistungen für Axa aus.

Jens Warkentin gehört dem Axa Konzern seit 2000 an, wo er zunächst sechs Jahre lang die Konzernentwicklung leitete. Anschließend verantwortete er nach unterschiedlichen Stationen im Konzern seit 2011 die Vertriebssteuerung und den Bankenvertrieb, wo er unter anderem sehr erfolgreich die Neuausrichtung der Vertriebsstrategie und des Bankenvertriebs gestaltete und umsetzte.

“Jens Warkentin zeichnet sich durch große Fachkenntnis in allen Sparten aus und hat in seinen bisherigen Verantwortlichkeiten seine Kompetenzen in verschiedenen Funktionsbereichen wie Operations und Vertrieb überzeugend unter Beweis gestellt”, so Axa-Vorstandsvorsitzender Buberl. “Ich bin sicher, dass er die erfolgreiche Arbeit von Jens Hasselbächer fortführen und einen entscheidenden Beitrag zur weiteren Entwicklung des Ressorts Kunden-, Partner- und Prozessservice leisten wird.” (jb)

Foto: Axa

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos

Ungesicherte Datenschnittstellen im Auto können nach Experteneinschätzung zum Einfallstor für Hackerangriffe werden. Die Allianz-Versicherung fürchtet, dass es in den nächsten Jahren nicht bei den bisher vereinzelten kriminellen Attacken von Datendieben und -saboteuren bleiben wird.

mehr ...

Immobilien

“In den USA fand noch keine Zinswende statt”

Die Notenbank der USA hat die ersten Zinsschritte bereits hinter sich, doch die Europäische Zentralbank (EZB) wird nicht nachziehen. Wenn es zu Verwerfungen am Immobilienmarkt kommt, wird auch die Fed ihre Politik wieder lockern.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

Banken: Diesen Instituten vertrauen die Kunden

Welche Banken genießen das höchste Kundenvertrauen? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit dem Magazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen. Im branchenübergreifenden Vertrauensranking liegen die Institute – bis auf die Privatbanken – im Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...