Anzeige
Anzeige
16. April 2015, 17:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Berufsunfähigkeit: Lebensalter bestimmt BU-Auslöser

Ob eine Krankheit oder ein Unfall eine Berufsunfähigkeit (BU) verursacht, hängt oftmals mit dem Lebensalter zusammen. Während bei über 50-Jährigen nur knapp sechs Prozent der BU-Fälle auf einen Unfall zurückgehen, sind es bei unter 40-Jährigen mit 15 Prozent deutlich mehr, ergab eine aktuelle Untersuchung. Bei psychischen Erkrankungen treten kaum Unterschiede auf.

Berufsunfähigkeit: Lebensalter bestimmt BU-Auslöser

Das Unfallrisiko ist für junge BU-Versicherte deutlich höher als für ältere.

Bei Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems kehrt sich das Bild um: Hier liegt der BU-Anteil bei unter 40-Jährigen bei knapp unter sechs Prozent, bei den über 50-Jährigen sind es hingegen rund zwölf Prozent (siehe Grafik). Dies ergaben die Untersuchungen des Hofheimer Analysehauses Morgen & Morgen (M&M) im Rahmen des diesjährigen M&M-BU-Ratings.

Psychische Erkrankungen auf dem Vormarsch

Dabei betonen die Analysten, dass psychische Erkrankungen – wie bereits im vergangenen Jahr – einen bedeutenden Anteil der BU-Auslöer stellen. “Auch im diesjährigen Rating sind psychische Erkrankungen zu rund 29 Prozent die Hauptursache für eine Inanspruchnahme einer Berufsunfähigkeitsversicherung”, teilt das Unternehmen mit.

“Eine frühe Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten des BU-Markts und somit eine frühzeitige Vorsorge zur Absicherung der Berufsunfähigkeit werden immer wichtiger”, kommentiert Joachim Geiberger, Inhaber und CEO von Morgen & Morgen, die Erkenntnisse seines Hauses. (lk)

Berufsunfähigkeit: Lebensalter bestimmt BU-Auslöser

Das Risiko aufgrund einer psychischen Erkrankung berufsunfähig zu werden, ist in allen Altersstufen nahezu gleich groß.

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebliche Krankenversicherung - Mobile Asset Fonds - Immobilienpreise - Nachfolgeplanung

Ab dem 14. September im Handel.

 

Rendite+ 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ferienimmobilien - Niedrigzinsen - Preisrallye Gewerbeimmobilien - Immobilienkredite

Versicherungen

HDI setzt auf digitale BU-Beratung

Die HDI ermöglicht ab sofort die vollständige digitale Abwicklung der BU-Beratung mittels “vers.diagnose”. Damit sollen Kunden noch während des Beratungsgesprächs zum Thema Berufsunfähigkeit eine belastbare Auskunft über ihre individuelle Versicherbarkeit erhalten.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilienpreise setzen Aufwärtstrend fort

Die Preise für Wohnimmobilien sind trotz kurzfristiger Schwankungen weiterhin im Aufwärtstrend. Das geht aus einer Auswertung von Europace hervor. Das Unternehmen hat die Preisentwicklung von Bestands- und Neubauhäusern sowie Eigentumswohnungen untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

“Technologie kann nicht ethisch handeln”

“Daten sind das neue Öl”, so der Futurist Gerd Leohnhard auf der Axa Veranstaltung “Tomorrow Augmented”, auf der der Einfluss von Technologie auf unsere Gesellschaft, Arbeits- und Investmentmärkte diskutiert wurde. Leonhard und Vertreter von Axa IM sprachen über Vor- und Nachteile der Digitalisierung unserer Wirtschaft.

mehr ...

Berater

Jetzt also Jamaika – nun gut, wir werden sehen

Die Bundestagswahl ist eine Zäsur für Deutschland. Doch was bedeutet das Ergebnis für die Sachwertbranche? Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A“ für DFV Hotel Weinheim

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Fonds „DFV Hotel Weinheim“ der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aus Hamburg mit insgesamt 81 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A).

mehr ...

Recht

Das können Vermieter von der Steuer absetzen

Wer eine Immobilie vermietet, erzielt nicht nur Mieteinnahmen, sondern muss auch eine Reihe von Kosten tragen. Cash. gibt einen Überblick über die wichtigsten Positionen, die von der Steuer abgesetzt werden können.

mehr ...