30. November 2015, 08:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kundenservice 2.0 in der Versicherungswirtschaft

Der Kundenservice hat sich durch Social Media radikal verändert. Kunden erwarten kompetente Antworten und schnelle Reaktionen von Versicherungen auf Service-Anfragen in Social Media. Versicherer, die Kunden gewinnen und halten wollen, benötigen ein effektives Konzept für den Kundenservice 2.0.

Gastbeitrag von Claudia Hilker, Hilker Consulting

Kundenservice

“Ein zeitgemäßer Service-Ansatz erfüllt die Nutzer-Anforderungen mit geändertem Mediennutzungsverhalten und fördert den Prozess der Digitalisierung.”

Bisher wurde Social Media von Versicherungen vorrangig zu Marketing und PR-Zwecken eingesetzt. Doch mittlerweile gewinnt der Customer Service über Social Media zunehmend an Bedeutung und verdrängt die traditionellen Kanäle wie Call Center und E-Mail. Social Care wird zum neuen Trend.

Kunden treiben Trend voran

Der Grund ist das veränderte Nutzerverhalten. Immer mehr Kunden nutzen soziale Netzwerke und erwarten dort auch eine schnelle und kompetente Reaktion. Somit verändert sich die Kommunikation: Die Dialoge zwischen Kunden und Unternehmen sind öffentlich: statt One-to-One-Dialoge wie im Call Center dominiert Many-to-Many. Das Netz wird zur ersten Anlaufstelle und ersetzt den Telefon-Anruf.

Studie “Kundenservice im Social Web”

Im Auftrag der Allianz Deutschland fragte der Marktforscher YouGov 1.005 Internetnutzer, wie sie sich einen perfekten digitalen Service vorstellen. Die Studie “Kundenservice im Social Web” zeigt: Kunden verlieren schnell die Geduld. Frauen sind ungeduldiger als Männer. Jüngere warten länger. Die Infografik zeigt die Kundenservice-Uhr zur Allianz-Studie über den Kundenservice im deutschsprachigen Social Web.

Kunden haben die Uhr im Blick

Die Erwartungen unterscheiden sich je nach Geschlecht und Lebensalter der Kunden sowie nach Art der Anfrage. Am eiligsten haben es Frauen zwischen 51 und 60 Jahren, die zu Verträgen oder Produktinformationen anfragen. Sie wünschen sich mehrheitlich eine Antwort innerhalb von 60 Minuten.

Die meisten befragten Männer und die unter 30-Jährigen haben dagegen bis zu zwei Stunden Zeit. Überraschenderweise zeigen unzufriedene Kunden mehr Geduld: die Hälfte akzeptiert bei Beschwerden eine Reaktionszeit von bis zu drei Stunden.

Seite zwei: Neue Chancen für Versicherungen

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...