Barmenia lanciert neue RechnungsApp

Kunden der Barmenia Krankenversicherung können ab sofort alle Rechnungen, Rezepte, Verordnungen sowie Heil- und Kostenpläne direkt über die Barmenia-RechnungsApp für Smartphones mit dem iOS-Betriebssystem einreichen, teilte das Wuppertaler Unternehmen mit.

Sobald die Belege erfolgreich an die Leistungsabteilung der Barmenia übermittelt worden sind, erhalten Kunden eine Statusmeldung.

Dokumente werden mittels der Smartphone-Kamera abfotografiert, erklärt die Barmenia. Die App löse automatisch aus, wenn eine gute Bildqualität erkannt wurde. Möglich sei dies durch eine intelligente Prüfung der Bildqualität. Die intuitive Benutzerführung sorge zudem dafür, dass das Übermitteln der Dokumente „kinderleicht“ funktionieren soll: Auch das Hinzufügen weiterer Rechnungen, Rezepte oder Heil- und Kostenpläne sei problemlos möglich.

Kunden sollen über den weiteren Bearbeitungsstatus auf dem Laufenden gehalten werden

Sobald die Belege erfolgreich an die Leistungsabteilung der Barmenia übermittelt worden sind, erhalten Kunden eine Statusmeldung. Ein Versand der Belege über den Postweg entfällt somit komplett. Weiterer Vorteil, so die Barmenia: Dank der Vernetzung würden Kunden über den weiteren Bearbeitungsstatus auf dem Laufenden gehalten und informiert, sobald Rechnungen bearbeitet und abgerechnet wurden.

[article_line]

Kundencenter mit neuen Funktionen

Parallel dazu hat die Barmenia unter www.meine-barmenia.de das sogenannte Online-Kunden-Center ausgebaut. Sämtliche Informationen wie Vertragsinformationen oder Kundendaten könnten nun online abgerufen werden, heißt es. Dabei könne der Kunde auf den Postversand der Dokumente verzichten und seine Versicherungen komplett papierlos führen. (lk)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.