Anzeige
18. Juni 2015, 09:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Die Riester-Rente funktioniert”

Wolfram Erling, Leiter Zukunftsvorsorge bei der Fondsgesellschaft Union Investment, sagt, warum ihm die Kritik an der Riester-Rente oftmals zu pauschal daherkommt und wie er die geförderte Altersvorsorge verbessern würde.

Riester

“Wir müssen die Menschen überzeugen, dass die Riester-Rente funktioniert und für die meisten Menschen vorteilhaft ist”.

Cash.: “Zu kompliziert, zu teuer, zu unflexibel”, heißt es oftmals bei Kritikern der Riester-Rente. Warum sollten Verbraucher trotz des medialen Gegenwinds erwägen, einen Riester-Vertrag abzuschließen? 

Erling: Die Menschen sind durch die pauschale und überzogene Kritik an der Riester-Rente tief verunsichert. Dabei bezieht sich die Kritik hauptsächlich auf einzelne Versicherungsangebote. Transparente und gute Angebote werden jedoch in der Wahrnehmung in den gleichen Topf geworfen. Um das Vertrauen wieder herzustellen, muss klargestellt werden, dass die Riester-Rente insgesamt funktioniert und für die meisten Menschen vorteilhaft ist. Allerdings muss man ein gutes und passendes Produkt wählen, wie auch Stiftung Warentest immer wieder betont. Riester-Fonds werden hierbei gerade für junge Menschen empfohlen.

Mit der UniProfiRente erzielten die Anleger nach Abzug der Kosten und ohne Berücksichtigung der Zulagen eine durchschnittliche Wertentwicklung per Ende April 2015 von jährlich 8,1 Prozent. Die Hälfte aller Sparer kam pro Jahr sogar auf einen Ertrag von 11,0 Prozent und mehr.

Seite zwei: “Zulagen sind ein attraktives Argument”

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Preventicus, SkinVision, TeleClinic: Generali baut Gesundheitsservices aus

Die Generali Deutschland treibt die digitale Transformation voran: Nun hat die private Krankenversicherungstochter des Versicherungskonzerns, die Central, im Bereich Gesundheit Kooperationen mit den Start-ups Preventicus, SkinVision und TeleClinic angekündigt. Ziel sei es, durch die Zusammenarbeit den digitalen Service für die Versicherten auszubauen.

 

mehr ...

Immobilien

Zusätzlicher Investor für Frankfurt Airport Center

Die Erwe Immobilien AG, Frankfurt am Main, wird sich neben ihrem laufenden Auftrag zur Projektentwicklung und Projektsteuerung nun am Frankfurt Airport Center (FAC) direkt beteiligen.

mehr ...

Investmentfonds

Buffett steigt bei JPMorgan ein – Aktien für vier Milliarden Dollar

Staranleger Warren Buffett ist mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway in großem Stil bei der größten US-Bank JPMorgan eingestiegen. Im dritten Quartal wurden mehr als 35 Millionen Aktien des Geldhauses gekauft.

mehr ...

Berater

MLP: “Respekt vor den Risiken”

Der Wieslocher Finanzdienstleister MLP konnte die Gesamterlöse in den ersten neun Monaten des Jahres um fünf Prozent auf 462,5 Millionen Euro ausbauen. Dabei entwickelten sich die Gesamterlöse nach Angaben des Unternehmens im dritten Quartal mit einem Zuwachs von acht Prozent besonders dynamisch.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weiterer VC-Fonds profitiert vom MIG-Siltectra-Deal

Wie verschiedene MIG Fonds hat auch der von Xolaris als Service-KVG verwaltete GA Asset Fund seine Beteiligung an der Siltectra GmbH versilbert. Dessen Anleger können sich ebenfalls freuen.

mehr ...

Recht

Et hätt noch immer jot jejange: Wirtschaft unvorbereitet auf Brexit

Laut Theresa May ist der Gordische Knoten bei den Brexit-Verhandlungen durchschlagen. Ob der Kompromiss das britische Parlament passiert, darf bezweifelt werden, bringen sich doch Mays Gegner bereits in Position.

mehr ...