20. Juli 2015, 07:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“90 Prozent des Neugeschäfts kommt über das Internet”

Im Interview mit Cash.Online spricht der Versicherungsmakler Matthias Helberg über sein erfolgreiches digitales Engagement und was andere Makler daraus lernen können. Zudem berichtet er über die größten Sorgen seiner Kunden im Zusammenhang mit der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU).

Versicherungsmakler Helberg

“Wir generieren heute deutlich mehr als 90 Prozent unseres Neugeschäftes durch Anfragen, die wir über unseren Internetauftritt erhalten. Das gilt sogar für Interessenten, die auf Empfehlung kommen”.

Cash.Online: Sie haben sich als Blogger in der Branche einen Namen gemacht. Im vergangenen Jahr wurde Ihr Engagement mit dem Finanzblog Award gewürdigt. Welche Rolle spielt dabei die Aufmerksamkeit, die Sie im Zuge Ihrer Kritik am BU-Vergleich von “Finanztest” erhielten?

Helberg: Für den Finanzblog Award selber spielte mein Artikel ‘Avanti dilettanti’ zum BU-Test von Stiftung Warentest keine Rolle. Jedenfalls fand sich in der Begründung und der Laudatio kein direkter Hinweis darauf. Allerdings hat der Artikel damals ein Riesen-Medienecho gefunden, ohne das man wohl gar nicht erst auf mich aufmerksam geworden wäre.

Welche strategischen Ziele verbinden Sie mit dem Bloggen?

Aus heutiger Sicht würde ich sagen, es gibt zwei Hauptziele: Erstens: Potenziellen Interessenten in einer Art digitalem Schaufenster Einblicke in unsere Arbeits- und Denkweise zu geben, was sich vertrauensfördernd und damit umsatzsteigernd auswirkt.

Zweitens: Fehlentwicklungen in unserer Branche zu kommunizieren, um einerseits den Lesern entsprechende Hinweise zu geben und andererseits ein kleines bisschen zur Verbesserung  beizutragen. Auch das wirkt sich übrigens vertrauensfördernd aus. Beide Ziele gab es als Motivation von Anfang an.

Was ist der größte Nutzen, den Sie aus dem Blog ziehen?

Wir generieren heute deutlich mehr als 90 Prozent unseres Neugeschäftes durch Anfragen, die wir über unseren Internetauftritt erhalten. Das gilt sogar für Interessenten, die auf Empfehlung kommen. Ohne den Blog mit seinen Inhalten und Kommunikationsmöglichkeiten wäre das kaum denkbar.

Seite zwei: “Trend geht zu minderwertigen Pseudo-Absicherungen”

Weiter lesen: 1 2

Sorry, the comment form is closed at this time.



 

Versicherungen

Mit KI-Anwendungen 20 Prozent mehr Umsatz generieren

Künstliche Intelligenz (KI) kann entscheidend dazu beitragen, Prozesse bei Versicherungen zu verbessern. Denn KI macht Versicherungsprozesse erst wirklich intelligent. Wie das geht, zeigt Alexander Horn, Versicherungs- und Prozessexperte bei der Unternehmensberatung Q_Perior.

mehr ...

Immobilien

Neue ESG-Chefin bei Savills IM

Der Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management (Savills IM) hat Emily Hamilton zur neuen Leiterin der unternehmensweiten ESG-Aktivitäten ernannt. Sie folgt damit auf Lucy Auden, die eine Stelle am „Cambridge Institute for Sustainability Leadership“ angetreten hat.

mehr ...

Investmentfonds

Die Fehlstarter unter den Superaktien

Die Aktienauswahl könnte so einfach sein, wenn Investoren eine Glaskugel hätten und wüssten, welche Titel sich in den kommenden zehn Jahren am besten entwickeln. Garantiert wäre die gute Performance trotzdem nicht. „In der Vergangenheit starteten manche ‚Superaktien‘ so holprig, dass einige Investoren wohl kalte Füße bekommen hätten“, sagt Sven Lehmann.

mehr ...

Berater

Wie mit strukturierten Mitarbeitergesprächen für Team und Unternehmen gesorgt werden kann

Führungskräfteberatung – klingelt da was bei Ihnen? Dann lesen Sie unbedingt weiter! Die Fürstenberg-Kolumne mit Mareike Fell

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin bestellt Abwickler für Acada-Geschäfte

Die Finanzaufsicht BaFin hat bereits mit Bescheid vom 1. September 2020 zur Abwicklung des durch die mittlerweile insolvente Adcada GmbH, Bentwisch, unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts einen Abwickler bestellt. Das machte die Behörde nun auf ihrer Website bekannt.

mehr ...

Recht

Reform der Mietspiegelverordnung sorgt für Quantensprung

Die Mietspiegelkommission der gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. sieht den Gesetzentwurf zur Reform des Mietspiegelrechts als gelungen an.

mehr ...