Big Data und Business Analytics für Versicherungen

Daten sind im digitalen Zeitalter die Basis für wirtschaftliche Wertschöpfung. Die intelligente Nutzung ist die Quelle von Innovation und Wachstum. Versicherungen stehen vor der Herausforderung, eine immer größer werdende Menge an digitalen Daten effizient einzusetzen. Die Potenziale gerade sind enorm: Big Data kann zur Triebfeder für innovative Geschäftsmodelle und Produkte werden.

[article_line type=“most_read“ cat=“Berater“]

Doch dabei geht es nicht darum, unzählige Daten zu sammeln. Im Ansatz von Smart Data geht es darum, die richtigen Daten zu sammeln und darauf basierend erfolgsrelevante Entscheidungen zu treffen. Es ist wichtig zu wissen, welche Entscheidungen zu treffen sind, basierend auf einer klaren Strategie und welche Prozesse optimiert werden sollen und was davon umsetzbar ist.

Big Data und Business Intelligence = Smart Data

Mit einer strategischen Lösung lassen sich Marketingausgaben reduzieren und das Kundenverständnis steigern. Smart Data kann helfen, die Marketingausgaben maßgeblich zu verringern, die ohne Wirkungserfolge sind. Dies geschieht durch eine transparente ganzheitliche Betrachtung der Marketingprozesse und explorative Daten-Modellierung.

Die Transparenz versetzt Versicherungen in die Lage, kontinuierlich ihre Marketingeffizienz zu steigern.

Smart Data kann die Geschäftsentwicklung optimieren

Wenn Versicherungen die neuen Chancen strategisch nutzen, dann können sie unternehmerische Risiken reduzieren und dem richtigen Kunden zum richtigen Zeitpunkt das richtige Produkt anbieten. Das versetzt das gesamte Unternehmen in die Lage, Produktivitäts- und Rentabilitätsentscheidungen zu optimieren. Durch die Echtzeit-Analyse und Berichterstattung wird die Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften gewährleistet und die Geschäftsaktivitäten werden somit optimiert.

Quelle: SAS Institute

Das verbessert das Service-Niveau als Dienstleister und fördert die effiziente Nutzung von IT-Strukturen. Die Vorteile von BI-Systemen lassen sich nicht in einem einzigen „Big Bang“ realisieren. Stattdessen schaffen diese Systeme einen stetig steigenden Wert. Die Versicherungsbranche kann sich mit Smart Data agiler, innovativer und besser mit ihren Kunden verbinden. Weitere Infos zum Nutzen von Big Data für Versicherungen.

Claudia Hilker ist Unternehmensberaterin für digitale Marketing-Kommunikation, sie schreibt Marketing-Bücher, gibt Workshops, ist Speakerin und bloggt über Marketing-Kommunikation, Social-Media-Marketing, Finanzmarketing und Digital Leadership. Sie ist Lehrbeauftragte und schreibt eine Dissertation über Social Media.

Foto: Hilker Consulting

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.