26. Mai 2016, 11:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ergo beteiligt sich an thailändischem Versicherer

Die Ergo Group, Düsseldorf, steigt in den thailändischen Versicherungsmarkt ein und erwirbt Anteile in Höhe von 40,26 Prozent an der Thaisri Insurance der Pailuck Company Ltd. in Bangkok.

Bangkok in Ergo beteiligt sich an thailändischem Versicherer

Finanzdistrikt von Thailands Hauptstadt Bangkok


Vertreter beider Unternehmen haben heute einen Kaufvertrag unterzeichnet. Die Parteien haben Stillschweigen über den Kaufpreis vereinbart. Mit dem Anteilserwerb stärkt Ergo die Präsenz in einem ihrer Zielmärkte und setzt die internationale Wachstumsstrategie fort.

Hochprofitabler Markt

Thailands Nichtleben-Versicherungsmarkt bietet attraktive Wachstumsmöglichkeiten: Von 2016 bis 2020 wird ein jährliches Prämienwachstum von sieben Prozent erwartet. Der Markt ist hochprofitabel mit einer Netto-Schaden-Kosten-Quote von knapp über 90. Thaisri Insurance verfügt über ein weites Spektrum an Schaden- und Unfallversicherungsprodukten mit Fokus auf Kfz- und Sachversicherungen. Das Unternehmen verzeichnete im letzten Jahr Prämieneinnahmen in Höhe von 50,3 Millionen Euro und einen Gewinn von 8,9 Millionen Euro. Thaisri Insurance beschäftigt landesweit rund 450 Arbeitnehmer in über 70 Niederlassungen, Agenturen und Service-Centern.

Nach Abschluss der Transaktion wird der Aktienbesitz an der Thaisri Insurance zwischen Ergo und Mitgliedern Gründerfamilien Panichewa und Srifuengfung 40,26 Prozent beziehungsweise 59,74 Prozent betragen. Der Verkauf steht, wie bei Transaktionen dieser Art üblich, unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Aufsichtsbehörden. (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Riester-Rente reloaded

Die Riester-Rente feiert ihren 18-ten Geburtstag, aber viel Freude kommt nicht auf: Das Produkt leidet aufgrund der komplexen Förderbedingungen an erheblichen Geburtsfehlern. Sehr ärgerlich für alle Beteiligten sind etwa die häufigen und oft auf Unverständnis stoßenden Teilrückforderungen bereits ausbezahlter Zulagen.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...