26. Februar 2016, 11:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Geballtes Fachwissen für Makler

Am 25. Februar fand bereits zum zehnten Mal die Fachtagung für Versicherungsmakler der Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte in Hamburg statt. Im Audimax der Universität Hamburg konnten sich Makler über rechtliche und unternehmerische Fragestellungen informieren.

Geballtes Fachwissen für Makler

Im Audimax der Universität Hamburg konnten sich Makler über Strategien und Konzepten zur Erhöhung des Unternehmenswertes ihrer Firmen informieren.

Zu den Referenten der Fachtagung zählten neben den Rechtsanwälten der Kanzlei auch Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, Inhaber mehrerer Lehrstühle an der Humboldt Universität zu Berlin, und Armin Christofori, Vorstand der Augsburger SDV Servicepartner der Versicherungsmakler AG.

24 Vorträge an einem Tag

In insgesamt 24 Vorträgen zwischen 13:00 bis 18:30 Uhr ging es unter anderem um die Themen Beraterhaftung, Fintechs, Generationenwechsel, Bestandsübertragungen, Regulierung, Beratungsdokumentation und Tarifoptimierung gegen Honorar. Die einzelnen Referenten hatten jeweils zehn Minuten Zeit, den Maklern ihre Thesen näher zu bringen.

Im ersten Vortrag referierte Rechstanwältin Kathrin Pagel über die neue europäische Vertriebsrichtlinie IDD und deren zu erwartende Folgen für Vermittler. Im Anschluss stellte SDV-Vorstand Christifori fünf Tipps zur Reduzierung der Verwaltungskosten zu, wobei er den Nutzen des “Outsourcing” betonte.

Bestandsübertragung und Dokumentation

In seinem ersten Vortrag widmete sich Kanzlei-Chef Rechtsanwalt Stephan Michaelis der Fragestellung, wie Makler die Beratungshaftung im Falle der Bestandsübertragung minimieren kann. Anhand aktueller Rechtsprechung zum Thema zeigt er auf, wie brandgefährlich im wahrsten Sinne des Wortes die leichtfertige Übernahme bestehender Alt-Verträge sein kann.

Er verwies auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm, nach dem ein Makler für einen Brandschaden haften musste, der von einer Versicherung nicht gedeckt wurde, die seiner Kundin ursprünglich durch einen Ausschließlichkeitsvertreter vermittelt worden war.

Der Makler hatte die fragliche Police ohne eine eingehende Prüfung übernommen. “Behandeln Sie Bestandsübertragungen wie Neusgeschäft”, wandte sich Michaelis an die anwesenden Versicherungsmakler. Auch im Falle von Übertragungen sollten sie Kundenwünsche dokumentieren, Nachfragen und Empfehlungen aussprechen. All das und die Entscheidung des Kunden sei dann auch umfassend zu dokumentieren.

Seite zwei: Beweislastumkehr der Beweislastumkehr

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...