5. Oktober 2016, 13:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gewerbegeschäft: Axa ermöglicht digitalen Abschluss

Mit der neuen Software “Profi-Speed” hat der Versicherungskonzern Axa eine digitale Abschlussmöglichkeit im Bereich Gewerbe für Versicherungsmakler entwickelt. Die neue Online-Plattform soll zum Jahresende zur Verfügung stehen.

Gewerbegeschäft: Axa ermöglicht digitalen Abschluss

Profi-Speed ermöglicht den digitalen Vertragsabschluss für alle Policen der modularen “Profi-Schutz”-Produktpalette von Axa.

Profi-Speed wurde speziell für und von Axa in Kooperation mit Assfinet Acturis Deutschland entwickelt. Zum Maklerverwaltungsprogramm “AMS” besteht eine Schnittstelle. Zudem ist Profi-Speed laut Axa unabhängig von dieser Softwarelizenz für alle Makler nutzbar. Die neue Online-Plattform soll Maklern vor allem Arbeitsaufwand und Kosten sparen, da Kundendaten automatisch übertragen werden.

Selbst komplexe Vorgängen können laut Axa ohne Medienbruch erfolgen, da die Anfrage im Rahmen des digitalen Underwritings von Axa erledigt wird. Die Experten der Versicherers greifen den Vorgang demnach auf, treffen eine fallabschließende Entscheidung und geben den Vorgang an den Makler zurück. Dieser kann den Vorgang dann überprüfen und zur Dokumentierung an Axa schicken. Die Police wird ebenfalls elektronisch übermittelt.

Gewerbeangebot in weniger als 90 Sekunden

“Mit Profi-Speed erhält der Makler für einfache Risiken in weniger als 90 Sekunden von Axa ein Gewerbeangebot. Aber auch bei einem Großlager mit sehr hohem Warenwert erstellt er mit Profi-Speed innerhalb von kürzester Zeit ein Angebot”, erklärt Thomas Primnitz, Leiter Maklervertrieb Komposit bei Axa.

Profi-Speed ermöglicht den digitalen Vertragsabschluss für alle Policen der modularen “Profi-Schutz”-Produktpalette von Axa. Auch ohne AMS-Lizenz können Makler die Online-Plattform Profi-Speed ab Jahresende nutzen. Sie müssen sich hierfür mit den aus dem Axa Makler-Extranet bekannten Daten unter www.profi-speed.axa-vertriebsservice.de anmelden.

“Wir freuen uns, dass wir als erster deutscher Versicherer in dieser Form angebunden werden und so unseren Maklern einen echten Mehrwert bieten können. Wir erwarten, dass in Zukunft weitere Versicherer durch Assfinet integriert werden und somit eine Vergleicherfunktion entstehen wird. Diese Transparenz schafft weitere Vorteile für den Makler und seine Kunden”, sagt Thierry Daucourt, Axa-Vorstand für das Ressort P&C Commercial. (jb)

Foto: Axa

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Wildunfall im Winter – Kfz-Versicherung zahlt nicht immer

Die Gefahr eines Zusammenstoßes mit einem Wildtier erhöht sich im Herbst aufgrund der frühen Dämmerung enorm. Allerdings werden die durch einen Wildunfall entstandenen Schäden nicht immer von der Kfz-Versicherung übernommen, weist die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) hin.

mehr ...

Immobilien

Unsichtbaren Wohnraum nutzen

In deutschen Metropolen sind viele ältere Bestandswohnungen zu groß, denn die Bevölkerung wird vor allem in Großstädten immer mehr zur Single-Gesellschaft. Es werden daher mehr kleinere Apartments statt großzügig geschnittener Wohnungen benötigt. Doch anstatt die Flächeneffizienz im Bestand zu verbessern, wird sie aktiv verhindert. Schuld daran ist unter anderem die verstärkte Ausweisung von Milieuschutzgebieten.

mehr ...

Investmentfonds

Quirin Privatbank baut Drittvertrieb auf

Die Quirin Privatbank nutzt ab sofort auch den Drittvertrieb, um neue Kunden zu gewinnen. Bundesweit möchte das Institut Kooperationspartner wie unabhängige Makler und Finanzanlagenvermittler für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gewinnen. Verantwortet wird der Drittvertrieb von Hartmut Herzog, CEFA.

mehr ...

Berater

Talentförderung ist Chefsache

Nachwuchskräfte, die derzeit ein Praktikum absolvieren, erwarten kommunikationsstarke Führungskräfte. In der Praxis erleben sie aber oft das Gegenteil. Das ist ein Ergebnis des „Future Talents Report“, für den die Unternehmensberatung CLEVIS Consult 7.664 Talente befragte, die ein Praktikum absolvierten oder als Werkstudenten arbeiteten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Steuerfalle Verkauf von Unternehmensanteilen

Bei der Veräußerung von Anteilen an einer Personengesellschaft können dafür fällige Steuern den Ertrag deutlich schmälern. Eigner von Geschäftsanteilen sollten einen Verkauf sorgfältig vorbereiten und zwei aktuelle BFH-Urteile kennen.

mehr ...

Recht

Wie Angehörige von Rückforderungen der Sozialhilfe für Pflegekosten befreit werden

Haben Pflegezusatzversicherungen als Vermögensschutzpolicen ausgedient? Eine Analyse von Dr. Johannes Fiala und Diplom-Mathematiker Peter A. Schramm.

mehr ...