Axa vereinbart strategische Partnerschaften mit Insurtechs

Der Versicherungskonzern Axa kooperiert künftig mit den Insurtechs Friendsurance, GetSafe und Knip. Ab sofort können die Produkte des Versicherers über die Plattformen der digitalen Versicherungsmakler erworben werden.

Axa-Insurtechs
Axa kooperiert mit den Insurtechs Friendsurance, GetSafe und Knip.

„Wir beobachten den Markt der Insurtechs seit Langem intensiv und sehen, dass sich die Geschäftsmodelle deutlich professionalisieren. Insurtechs und etablierte Versicherer können viel voneinander lernen und aneinander wachsen“, kommentiert Jens Hasselbächer, Vorstand SUHK Privat und Vertrieb bei Axa Deutschland.

Die Geschäftsmodelle von Clark, Knip und Co. seien zwar oftmals nicht radikal neu, dennoch könnten digitale Versicherungsmakler als zusätzlicher Kundeninteraktions- und Vertriebskanal an Bedeutung gewinnen. Im Zentrum der Kooperationen soll eine konsequente Kundenorientierung stehen. Wie Friendsurance-Mitgründer und -Geschäftsführer Tim Kunde berichtet, kooperieren heute bereits über 70 Versicherer mit dem Insurtech. „Über kurz oder lang werden auch die übrigen Versicherungsunternehmen nachziehen“, meint Kunde.

Axa strebt weitere Kooperationen an

Auch für Axa sind die neu geschlossenen Kooperationen nicht die ersten Partnerschaften mit Insurtechs. Unter dem Dach des Axa Innovation Campus investiert der Versicherungskonzern eigenen Angaben zufolge zudem als strategischer Partner in innovative, versicherungsnahe Geschäftsideen. Hierbei werden demnach Start-ups in allen Entwicklungsphasen mit Kapital, Kooperationsmöglichkeiten oder Versicherungsschutz unterstützt.

Zudem ist der Versicherer an Koopertionen mit Fin- und Insurtechs interessiert, die eigene Produktkonzepte entwickeln.  Axa sei hier eng mit Gründern im Gespräch und strebe gemeinsamen Entwicklungen an. „Wir haben ein großes Interesse daran, innovative Geschäftsmodelle zu identifizieren, die unseren Kunden Mehrwert bringen“, erläutert der Vertriebsvorstand. (jb)

Foto: Axa

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.