Anzeige
13. Oktober 2016, 14:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Studie: Viele Deutsche befürchten Ruhestand mit Geldsorgen

77 Prozent der Bundesbürger glauben nicht daran, dass ihr Leben im Alter günstiger wird. Entsprechend befürchtet mehr als jeder Zweite, es werde ihm im Ruhestand an Geld fehlen. Das zeigt eine Studie der Deutschen Leibrenten AG unter 1.000 Bundesbürgern.

Shutterstock 387245332 in Studie: Viele Deutsche befürchten Ruhestand mit Geldsorgen

Obwohl die Generation der heutigen Rentner finanziell noch vergleichsweise gut dasteht, geben 43 Prozent an, im Alter nicht mit ihrem Geld auszukommen.

Demnach träumen 95 Prozent der Befragten davon, im Alter nicht mehr auf jeden Cent achten zu müssen. Doch die Realität sieht anders aus, wie die Antworten der befragten Bundesbürger über 65 Jahren zeigen: Obwohl die Generation der heutigen Rentner finanziell noch vergleichsweise gut dasteht, gaben 43 Prozent an, im Alter nicht mit ihrem Geld auszukommen.

Auch für Senioren mit Immobilieneigentum werde das Leben finanziell nicht wesentlich einfacher, teilte das Unternehmen weiter mit. “Sie müssen zwar keine Miete zahlen, doch das im eigenen Haus oder der eigenen Wohnung gebundene Vermögen bringt ihnen keinen zusätzlichen Nutzen. Der laufende Unterhalt der häufig in die Jahre gekommenen Immobilie muss zusätzlich aus der oft kleinen Rente finanziert werden”, so Vorstand Friedrich Thiele.

Die Deutsche Leibrenten AG bietet Senioren die Möglichkeit, ihre Immobilie zu verkaufen, ohne aus dem Eigenheim ausziehen zu müssen. Die Verkäufer bekommen ein lebenslanges mietfreies Wohnrecht und eine monatliche Rente. (kb)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. Ich halte die Aussage, dass Immobilienbesitzer im Alter auch nicht viel besser dastehen, als völlig falsch.
    Sicherlich gibt es Ausnahmen, aber generell sind die Vorteile einer gepflegten und abgezahlten Immobilie nicht von der Hand zu weisen.
    Immobilienbesitzer stehen normalerweise immer besser da.

    Kommentar von Sven Drees — 15. Oktober 2016 @ 22:57

  2. Mit einem VERMÖGENSPASS kann man seinen Kunden ideal den Finanzverlauf des Lebens aufzeigen. Praktisch die finanzielle Gesundheit unterstützen, vergleichbar zu Vorsorgeuntersuchungen. Entweder gegen rechtssicheres Honorar oder als add-on zur Kundenfestigung s. eBook bei mwsbraun.de.

    Kommentar von Frank L. Braun — 14. Oktober 2016 @ 11:25

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Neuer Vertriebsvorstand für Interrisk: Stephan übernimmt

Die InterRisk bereitet sich frühzeitig auf einen Wechsel im Vorstand vor. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den InterRisk-Gesellschaften, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort „Vertrieb und Marketing“, wird Dietmar Willwert im Mai 2020 mit Erreichen der Altersgrenze planmäßig in Ruhestand gehen.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...