GKV-Bonusprogramme: Die fairsten Anbieter

Die meisten gesetzlichen Krankenkassen bieten ihren Versicherten Bonusprogramme an – doch oftmals klafft eine Lücke zwischen versprochenen und realisierbaren Boni. Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) hat die Bonusversprechen der Kassen durchleuchtet.

asads
Welche Kassen halten, was sie ihren Versicherten versprechen?

Insgesamt wurden die Bonusprogramme von 88 für die Allgemeinheit geöffnete gesetzliche Krankenkassen getestet.

Ziel der Untersuchung war laut DFSI-Analysten die Ermittlung der auszahlbaren Bargeldprämien und dem Vergleich zwischen versprochenen und tatsächlich realisierbaren Boni.

Vier Mal „sehr gut“

Im Gesamtergebnis – aggregierte Ergebnisse aller sechs betrachteten Musterfälle – konnten vier gesetzliche Kassen die Studienautoren überzeugen: Die bundesweit tätigen Kassen Energie-BKK, DAK-Gesundheit und Actimonda Krankenkasse und der regional aktive Anbieter BKK Wirtschaft & Finanzen.

Diese Kassen halten ihre Bonusversprechen demnach weitestgehend ein und ermöglichen ihren Versicherten vergleichsweise hohe real zu erzielende Barprämien.

Quelle: DFSI Deutsches Finanz-Service Institut
Quelle: DFSI Deutsches Finanz-Service Institut

Versicherte der DAK-Gesundheit können sich den Ergebnissen zufolge über eine reale Barprämie von 910 Euro freuen, bei der Actimonda sind es 860 Euro, bei der Energie-BKK 700 Euro und bei der BKK Wirtschaft & Finanzen immerhin noch 600 Euro. Weitere zehn Kassen erhielten immerhin noch die Note „Gut“ (siehe Grafik).

DAK-Gesundheit mit „exzellentem“ Ergebnis

Bei dem Musterfall eines 45-jährigen Mannes konnte die DAK-Gesundheit sogar ein „exzellentes“ Ergebnis erreichen mit einem Verhältnis von jeweils 100 Prozent zwischen realer zu theoretischer Barprämie und realer Barprämie zu gemessener Höchstsumme. (nl)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.