HDI gewinnt iShares als Partner

Die HDI Lebensversicherung bietet ihren Kunden ab sofort „Exchange Traded Funds“ (ETFs) von iShares, dem ETF-Spezialisten von Blackrock. Innerhalb der Tarife „Two Trust Vario“ und „Two Trust Invest“ können sie neben dem bisherigen Investmentangebot nun zusätzlich auf eine ETF-Fondspalette zurückgreifen. 

Wolfgang Hanssmann, Vorstand Vertrieb und Marketing bei HDI
Wolfgang Hanssmann, Vorstand Vertrieb und Marketing bei HDI

Dazu gehören vier Aktien-ETFs („iShares DAX“, „iShares Core S&P 500“, „iShares Core MSCI World“ und „iShares Core MSCI Emerging Markets“) und mit „iShares Core Euro Government Bond“ und „iShares Euro Corporate Bond“ je ein Staats- und ein Unternehmensanleihen-ETF.

ETFs sind börsengehandelte Indexfonds, die einen bestimmten Referenzindex und damit seine Wertenwicklung abbilden. Je nach gewähltem Index ist eine Fokussierung auf bestimmte Branchen, Regionen und Anlageklassen möglich.

„Für Kunden, die besonders kostenbewusst sind, sind ETFs eine geeignete Lösung, weil sie in der Regel kostengünstiger sind als aktiv gemanagte Investmentfonds. Daher freuen wir uns, dass wir mit iShares einen weltweit führenden Anbieter von ETFs als Partner gewonnen haben. Mit diesem Schritt stärken wir die Bedeutung der fondsgebundenen Lebensversicherung in unserem Produktportfolio weiter“, so Wolfgang Hanssmann, Vorstand Vertrieb und Marketing bei HDI. (kb)

Foto: HDI

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.