Assekuranz 4.0: Digitalisierung geht an den Kunden vorbei

Allzu viel Zeit sollte sich die Assekuranz damit nicht mehr lassen. Denn die Anforderungen, die Kunden heutzutage an das Angebot einer Versicherung stellen, sind hoch. So wollen 79 Prozent den aktuellen Status einer Schadensmeldung online verfolgen können und 58 Prozent erwarten, dass eine Smartphone-App zur Einreichung von Rechnungen und Fotos im Schaden- und Leistungsfall existiert.

Ebenfalls 58 Prozent wünschen sich einen anonymen Online-Schnelltest, der klärt, ob eigene Vorerkrankungen dem angestrebten Abschluss einer Versicherung im Wege stehen und 51 Prozent wollen sich per Text- oder Video-Chat beraten lassen.

„Alle genannten Werte liegen bei den jüngeren Befragten zwischen 18 und 34 Jahren noch deutlich höher“, so Digitalisierungsexperte Rommel. „Wer diese wichtige Zielgruppe binden will, braucht schnell innovative Lösungen.“

 

Foto: Adcubum

1 2 3Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.