24. Mai 2018, 11:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DFSI: Die besten Reiseversicherungen

Die Deutschen lieben ihre Urlaubstrips. Erfüllt die Traumreise jedoch nicht die Erwartungen oder fällt komplett aus, ist die Enttäuschung groß. Um finanzielle Schäden abzufangen, empfehlen sich eine Reisegepäck- und eine Reiserücktrittsversicherung.

DFSI: Die besten Reiseversicherungen

Das DFSI untersuchte insgesamt 56 verschiedene Reiseversicherungs-Tarife von 15 Anbietern.

Im Auftrag von Focus Money untersuchte das Deutsche Finanz-Service Institut, welche Reiseversicherungs-Tarife bei Leistung und Preis überzeugen.

Dabei wurde sowohl zwischen Jahres- und Einmalpolicen als auch zwischen Produkten mit und ohne Selbstbeteiligung (SB) im Schadenfall unterschieden.

In die Bewertung flossen neun grundsätzliche Merkmale der Tarife wie beispielsweise die maximale Reisedauer ein. Dazu kamen ganze 31 Kriterien bezüglich der konkreten Leistungsinhalte für die Bereiche Reiserücktritt, Reiseabbruch und Reisegepäck, sowie die Prämien für Singles und Familien bei verschiedenen Reisepreisen.

Für die Gesamtwertung gewichtete das DFSI die Punkte für die Tarifmerkmale zu 70 und die für die Prämien zu 30 Prozent. Die Höchstwertung “Hervorragend” ging an Angebote deren Gesamtpunktzahl im Bereich der obersten zehn Prozent zwischen Null und dem höchsten erzielten Wert lag.

Kategorie “Rücktritt/Abbruch/Gepäck”

In der Kategorie “Rücktritt/Abbruch/Gepäck” sicherten sich alle vier getesteten Produkte für Singles ohne SB die Höchstwertung: “Komplettschutz” von Allianz, “4-Sterne-Komfort-Schutz” von Hanse Merkur, “Basic-Travel Einmalschutz” von LTA und “Reise-Paket Variante L” von Signal Iduna. Mit Prämien von 87 Euro waren die Tarife von Allianz und Hanse Merkur hier am günstigsten.

Von den zwei Tarifen für Singles mit SB in dieser Kategorie erhielt der “Komplettschutz” von Allianz erneut die Bestwertung, während der “Reisekomplettschutz Komfort weltweit” von BD24 Berlin Direkt immerhin mit “Sehr Gut” bewertet wurde.

Bei den Familien ohne SB wurden erhielten wieder alle vier Tarife von Allianz, Hanse Merkur, LTA und Signal Iduna das Gütesiegel “Hervorragend”, wobei diesmal der Tarif “Basic-Travel Einmalschutz” mit einer Prämie von 163 Euro am günstigsten sei.

Auch bei den Familien mit SB wurde der “Komplettschutz” der Allianz erneut mit der Höchstwertung ausgezeichnet. Der konkurrierende Tarif der BD24 Berlin Direkt erhielt in dieser Unterkategorie jedoch nur die dritthöchste Bewertung “Gut”.

Seite zwei: Kategorie “Rücktritt/Abbruch”

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...