HDI bringt Privat-Haftpflichtversicherung mit modernem Deckungskonzept

Die HDI Versicherung AG geht mit einer neuen Privat-Haftpflichtversicherung im Drei-Linien-Modell an den Start. Neben zahlreichen neuen Deckungserweiterungen gehören die private Nutzung von Hobby-Drohnen und Leistungen rund um Auto und Mobilität zum Leistungsumfang. Ein erweiterter Versicherungsschutz für Angehörige ergänzt das neue Tarifkonzept.

 

Die neue Privathaftversicherung von HDI schließt auch die private Nutzung von Hobby-Drohnen mit ein.

 

Je nach Risiko- und Preisbewusstsein bietet das neue Konzept umfassenden Schutz für Kundenbedürfnisse. Dr. Dirk Höring, Leiter Produktmanagement Privat Sach bei der HDI Versicherung AG: „Im Rahmen der Produktentwicklung haben wir die gesellschaftlichen Entwicklungen – etwa in Form neuer Mobilität wie Car-Sharing – ebenso berücksichtigt, wie den demographischen Wandel, der sich in Mehrgenerationshaushalten, Pflege- und Demenzrisiken verwirklicht.“

Um Kunden eine gewisse Zukunftssicherheit zu bieten, hat HDI das neue Konzept mit umfangreiche Garantien ausgestattet. Bei einer Versicherungssumme von bis zu zehn Millionen Euro sind bereits im Tarif Basis sowohl die Hobbynutzung von leichten eigenen Drohnen als auch der Verlust fremder privater Schlüssel (auch Codekarten, Fernbedienungen, Transponder) inbegriffen. Zudem besteht uneingeschränkter Schutz auch für Schäden aus Gefälligkeitshandlungen.

 

Seite 2: Bestleistungsgarantie inklusive

 

1 2 3Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.