Neuer Vertriebsvorstand bei R+V

Zum 1. April 2018 hat der Aufsichtsrat der R+V Versicherung AG Jens Hasselbächer (46), vorher im Konzernvorstand der Axa Deutschland für das SUHK Privatkundengeschäft (SUHK) und Vertrieb verantwortlich, in den Holdingvorstand der R+V Versicherung berufen.

Jens Hasselbächer startet als Vorstand bei R+V.

Hasselbächer übernimmt ab 1. Oktober 2018 die Verantwortung für das Ressort Vertrieb und Marketing von Heinz-Jürgen Kallerhoff (63), der dieses seit 2007 leitet und zum Jahresende 2018 in den Ruhestand geht.

Mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung

Der Diplom-Betriebswirt Hasselbächer hat seine berufliche Karriere 1995 im Außendienst der Axa Colonia begonnen. Nach verschiedenen Stationen im Vertrieb folgte 2010 die Berufung in die Vorstände der Axa Lebensversicherung AG, Axa Versicherung AG und der Axa Krankenversicherung AG als Chief Operating Officer (COO). Seit 2015 war er auch Mitglied des Vorstandes der Axa Konzern AG und trug seitdem die Verantwortung für den Gesamtvertrieb der Axa Deutschland sowie das Geschäftsfeld SUHK-Privatkunden.

„Großes Vertriebs-Know-how“

R+V-Vorstandsvorsitzender Dr. Norbert Rollinger: „Jens Hasselbächer ist der richtige Mann zur richtigen Zeit. Neben seinem großen Vertriebs-Know-how bringt er weitreichende Erfahrungen aus der kundenorientierten und digitalen Weiterentwicklung des Axa-Vertriebs mit. Ich bin überzeugt, dass er angesichts der Herausforderungen durch die Digitalisierung und die konsequente Kundenorientierung bei der erfolgreichen Zukunftsgestaltung des Vertriebs für die R+V Gruppe einen wertvollen Beitrag leisten wird.“ (fm)

Foto: R+V

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.