20. März 2018, 08:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Versicherungskammer kooperiert mit Plug and Play

Der Versicherer ist als Anchor Partner an dem internationalen Accelerator-Programm “Insurtech Europe powered by Plug and Play” beteiligt und bestimmt den Technologie-Fokus des Programms mit.

Vorstand Dr-heene-robert in Versicherungskammer kooperiert mit Plug and Play

Robert Heene, VKB: “Wir richten uns noch konsequenter auf die Bedürfnisse der Kunden aus.”

Damit verfolgt die Versicherungskammer konsequent ihre Innovations- und Digitalisierungsstrategie und gewinnt über die Plattform Primärzugang auf ein weltweites Netzwerk an Start-ups und so Zugriff auf eine Gründerszene, die Innovationen für Versicherungen und Finanzdienstleister entwickelt. Insbesondere über vier Acceleratoren Programme –  im Silicon Valley, in Tokio, in Singapur und seit März diesen Jahres in München –  identifiziert Plug and Play weltweit Insurtech-Unternehmen, um sie bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle zu begleiten und zu unterstützen. Die Zusammenarbeit von Plug and Play mit dem Insurtech Hub München hatte die Versicherungskammer mit initiiert.

“Innovationen und digitale Geschäftsideen”

“Mit der Partnerschaft identifizieren wir verstärkt Innovationen und digitale Geschäftsideen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Damit richten wir uns noch konsequenter auf die Bedürfnisse der Kunden aus”, erläutert Dr. Robert Heene, Vorstandsmitglied der Versicherungskammer. “Als Regionalversicherer freuen wir uns, mit einer international renommierten Plattform zusammen zu arbeiten und die Digitalisierung in unseren Geschäftsgebieten voranzutreiben. Gerne unterstützen wir junge Gründer mit unseren Branchenkenntnissen und wirtschaftlichen Kompetenzen als starker, erfahrener Partner. So erhalten beide Seiten neue Impulse. Das wird ein spannender Austausch.”

“Brücke vom Silicon Valley nach Bayern”

Ali Safavi, Global Head of Plug and Play Insurtech, würdigt die Kooperation so: “Der Standort von Plug and Play Insurtech in München ermöglicht es, unsere Werte sowohl dem Europäischen Startup-Ökosystem als auch den relevanten Akteuren der Region näher zu bringen. Wir können hierdurch intensiver mit den einzelnen Geschäftsbereichen von sowohl internationalen als auch regional agierenden Versicherern interagieren und neue Werte schaffen. Es freut uns, die Versicherungskammer, die für eine Tradition in Bayern steht, als Anchor Partner des Programms “Insurtech Europe powered by Plug and Play” gewinnen zu können und somit eine Brücke zu schlagen vom Silicon Valley nach Bayern – Deutschland – Europa.” (fm)

Foto: Versicherungskammer

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Finanzbildung in der Schule: Note mangelhaft

Die Finanzbildung in Deutschlands Schulen bekommt die Note 5, mangelhaft. Zu wenig und das von schlechter Qualität. Hinzu kommt dann auch noch ein zu geringes Interesse auf Seiten der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Das ergab eine Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) und des Meinungsforschungsinstitut Insa.

mehr ...

Immobilien

Straßenausbau: Verband fordert Abschaffung der Beiträge

Der Eigentümerverband Haus & Grund hat die vollständige Abschaffung der sogenannten Straßenausbaubeiträge gefordert. Dass nur anliegende Grundstückseigentümer zahlen müssen sei nicht nachvollziehbar, sagte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke in Berlin.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: “Ungebremste Innovationskraft”

Welches sind die größten Risiken bei einer Investition in Biotechnologie und was sollten Anleger beachten? Darüber hat Cash. mit Dr. Ivo Staijen, CFA gesprochen, Manager des HBM Global Biotechnology Fund.

mehr ...

Berater

BVK macht weiter Front gegen Provisionsdeckel

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat angekündigt, weiter gegen den Provisionsdeckel kämpfen zu wollen. Den Referentenentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Deckelung der Abschlussprovisionen von Lebensversicherungen auf 2,5 Prozent der Bruttobeitragssumme sehe man “verfassungsrechtlich weiterhin kritisch”.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...