20. März 2018, 08:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Versicherungskammer kooperiert mit Plug and Play

Der Versicherer ist als Anchor Partner an dem internationalen Accelerator-Programm “Insurtech Europe powered by Plug and Play” beteiligt und bestimmt den Technologie-Fokus des Programms mit.

Vorstand Dr-heene-robert in Versicherungskammer kooperiert mit Plug and Play

Robert Heene, VKB: “Wir richten uns noch konsequenter auf die Bedürfnisse der Kunden aus.”

Damit verfolgt die Versicherungskammer konsequent ihre Innovations- und Digitalisierungsstrategie und gewinnt über die Plattform Primärzugang auf ein weltweites Netzwerk an Start-ups und so Zugriff auf eine Gründerszene, die Innovationen für Versicherungen und Finanzdienstleister entwickelt. Insbesondere über vier Acceleratoren Programme –  im Silicon Valley, in Tokio, in Singapur und seit März diesen Jahres in München –  identifiziert Plug and Play weltweit Insurtech-Unternehmen, um sie bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle zu begleiten und zu unterstützen. Die Zusammenarbeit von Plug and Play mit dem Insurtech Hub München hatte die Versicherungskammer mit initiiert.

“Innovationen und digitale Geschäftsideen”

“Mit der Partnerschaft identifizieren wir verstärkt Innovationen und digitale Geschäftsideen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Damit richten wir uns noch konsequenter auf die Bedürfnisse der Kunden aus”, erläutert Dr. Robert Heene, Vorstandsmitglied der Versicherungskammer. “Als Regionalversicherer freuen wir uns, mit einer international renommierten Plattform zusammen zu arbeiten und die Digitalisierung in unseren Geschäftsgebieten voranzutreiben. Gerne unterstützen wir junge Gründer mit unseren Branchenkenntnissen und wirtschaftlichen Kompetenzen als starker, erfahrener Partner. So erhalten beide Seiten neue Impulse. Das wird ein spannender Austausch.”

“Brücke vom Silicon Valley nach Bayern”

Ali Safavi, Global Head of Plug and Play Insurtech, würdigt die Kooperation so: “Der Standort von Plug and Play Insurtech in München ermöglicht es, unsere Werte sowohl dem Europäischen Startup-Ökosystem als auch den relevanten Akteuren der Region näher zu bringen. Wir können hierdurch intensiver mit den einzelnen Geschäftsbereichen von sowohl internationalen als auch regional agierenden Versicherern interagieren und neue Werte schaffen. Es freut uns, die Versicherungskammer, die für eine Tradition in Bayern steht, als Anchor Partner des Programms “Insurtech Europe powered by Plug and Play” gewinnen zu können und somit eine Brücke zu schlagen vom Silicon Valley nach Bayern – Deutschland – Europa.” (fm)

Foto: Versicherungskammer

Ihre Meinung



 

Versicherungen

bAV-Reform: Garantieverzicht – die einzige Möglichkeit auf realen Zugewinn

Das Niedrigzinsniveau dürfte durch die Coronakrise und die Geldpolitik der EZB für das gesamte Jahrzehnt zementiert sein. Vor dem Hintergrund wird auch für die betriebliche Altersvorsorgung die Möglichkeit eines vollständigen Garantieverzichts diskutiert. Wie eine bAV-Reform aussehen müsste. Von Dr. Friedemann Lucius, Vorstandsvorsitzender des Instituts der Versicherungsmathematischen Sachverständigen für Altersversorgung (IVS).

mehr ...

Immobilien

Marc Drießen startet mit Bloxxter erste Token-Emission

Das Hamburger Start-Up Bloxxter kündigt den Start seines ersten Projekts „Städtisches Kaufhaus und Reclam-Carrée Leipzig“ an. Die Emission hat ein beachtliches Volumen und erfolgt rein digital, soll aber auch freie Finanzvermittler einbinden. Dahinter steht ein bekanntes Gesicht in der Sachwertbranche.

mehr ...

Investmentfonds

Wie Privatanleger vom Boom bei Homeoffice profitieren können

Die globale Multi-Asset-Investitionsplattform eToro startet ein neues Portfolio, das Privatanlegern ermöglichen soll, in eine Reihe von Unternehmen zu investieren, die wesentlich vom Boom “Remote Work”, also dem Arbeiten von zu Hause, profitieren.

mehr ...

Berater

Rekrutierung: “Am unternehmerischen Erfolg partizipieren”

Cash.-Interview mit Alexander Lehmann, Vorstand für Marketing und Vertrieb beim Maklerpool Fondskonzept, über erfolgreiche Methoden und Strategien bei der Rekrutierung von Nachwuchskräften.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI Gruppe erwirbt ersten Solarpark in Dänemark

Für einen seiner Investmentfonds für Institutionelle Investoren, hat der Asset Manager LHI aus Pullach i. Isartal im Norden Jütlands, etwa drei Kilometer vor der Küste, einen Solarpark vom Entwickler European Energy A/S erworben.

mehr ...

Recht

Weiterbildungspflicht – ohne Ausreden!

Das Verwaltungsgericht Ansbach hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob der Gesellschafter-Geschäftsführer einer Maklerin in Franken absolvierte Weiterbildungszeiten nachweisen muss. Dieser hatte versucht, sich u.a. wegen eines abgeschlossenen zweiten juristischen Staatsexamens dagegen zu wehren. Das Verwaltungsgericht hat die Klage abgewiesen. Ein Beitrag von Rechtsanwalt Jürgen Evers

mehr ...