Versicherungsvertrieb goes digital: Auffallen statt 08/15!

Denn in den Weiten des Netzes wird es immer einen Mitbewerber geben, der Ihren Preis unterbieten wird. Falls Sie sich jetzt fragen, was bitte an Versicherungen „premium“ sein soll, da doch eh alle das Gleiche anbieten – ich verrate es Ihnen.

Ganz klar Sie als Verkäufer! Der Verkäufer ist derjenige, der dafür sorgt, dass der Kunde den Wert des Produktes oder der Dienstleistung erkennt – und kauft.

Grundvoraussetzung dafür: Der Kunde muss Sie finden. Was früher Ihr moderner Anzug war, ist heute Ihre Webseite. Sie ist gewissermaßen Ihre digitale Visitenkarte. Wer Sie googelt, muss sie finden. Und zwar sofort!

Alles andere würde den potenziellen Kunden misstrauisch machen. Sie ahnen es wahrscheinlich schon: Mit einer Website allein ist es längst nicht mehr getan. Für mich ist es heute Pflicht, auch die sozialen Netzwerke regelmäßig zu bespielen.

Soziale Netzwerke sind bildhafte Schaufenster

Ich bin davon überzeugt, dass es ohne soziale Netzwerke heute nicht mehr geht – gerade als Verkäufer. Sie müssen online präsent sein, Ihre Kunden sind es schließlich auch. Und glauben Sie mir, Sie kommen auf keinem Weg direkter und schneller mit Entscheidern in Kontakt.

Wenn Ihnen heute einer Ihrer Kunden sagt: „Sprechen Sie doch mal den Chef des Unternehmens XY an und sagen Sie ihm einen schönen Gruß von mir“, dann können Sie sich direkt über XING oder LinkedIn an denjenigen wenden.

Dazu müssen Sie natürlich Ihren Auftritt dort pflegen. Denn der Angesprochene wird kurz prüfen, wer Sie sind und ob es ihm etwas bringt, Ihnen zu antworten.

Seite fünf: Der Vorteil der sozialen Netzwerke

1 2 3 4 5 6 7Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.