Anzeige
27. August 2018, 18:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Versicherungswirtschaft mit höherem Wachstum

Die deutsche Versicherungswirtschaft ist 2017 gemessen an Beitragseinnahmen und Vertragsbestand stärker gewachsen als im Vorjahr. Während es in der Lebensversicherung ein Minus gab, verbuchten Kranken- und SUHK Zuwächse. Auch die Kapitalanlagen legten deutlich zu, berichtet der GDV im Statistischen Taschenbuch 2018.

 

Statistisches-taschenbuch-2018-versicherungswirtschaft-mit-hoeherem-wachstum-grafik-data in Versicherungswirtschaft mit höherem Wachstum

 

Die Beitragseinnahmen der Erstversicherungsunternehmen beliefen sich 2017 auf annähernd 198 Milliarden Euro und lagen damit um 1,9 Prozent über dem Vorjahresniveau. Im Jahr 2016 hatte die Branche ein Beitragswachstum von 0,2 Prozent verzeichnet. Ob dies eine Trendumkehr ist, wird sich allerdings zeigen müssen.

So erhöhte sich der Versicherungsbestand erhöhte sich auf 434,9 Millionen Policen. Auch hier fiel das Wachstum mit 0,9 Prozent allerdings nur geringfügig höher aus als im Jahr 2016 (0,5 Prozent).

In der Schaden- und Unfallversicherung stieg der Vertragsbestand dagegen deutlich kräftiger auf 312,3 Millionen Policen (plus 1,3 Prozent), in der Krankenversicherung auf 34,3 Millionen (plus 1,2 Prozent). Im Rückwärtsgang befinden sich dagegen die Lebensversicherungen. Dort gab es ein Minus von einem Prozent auf 88,3 Millionen Policen.

Kapitalanlagevolumen über 1.300 Milliarden Euro

Das Beitragswachstum schlägt sich auch in einem Anstieg des Kapitalanlagevolumens nieder. Der Buchwert der Kapitalanlagen der Erstversicherungsunternehmen legte um 3,1 Prozent auf 1,35 Billionen Euro zu.

Das entspricht etwa dem Vierfachen des Bundeshaushalts für 2018. Der größte Teil der Kapitalanlagen entfällt auf die Lebensversicherung (rund 909 Milliarden Euro), gefolgt von der Krankenversicherung (rund 273 Milliarden Euro) sowie der Schaden-/Unfallversicherung (rund 169 Milliarden Euro).

„Die Versicherungswirtschaft passt sich zunehmend an die herausfordernden Rahmenbedingungen wie Niedrigzinsumfeld und schärferer Regulierung an. Zudem profitiert sie von der anhaltend robusten Konjunkturentwicklung in Deutschland“, erklärte GDV-Chefvolkswirt Klaus Wiener. Für das laufende Jahr rechnet er mit einem Beitragswachstum in etwa auf Vorjahresniveau. (dr)

Foto: GDV

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Auch Beamtenanwärter können PKV nutzen

Wichtige Neuregelung für Beamte in der Ausbildung: Die Auf­nahmegarantie der Privaten Krankenversicherung (PKV) für Beamtenanfänger gilt ab sofort auch für “Beamte auf Widerruf”.

mehr ...

Immobilien

“Regulierungswut der GroKo geht auf Kosten der Mieter”

Bundesjustizministerin Katharina Barley plant, eine Evaluation zur Mietpreisbremse, um diese möglicherweise zu verlängern. Der bau- und wohnungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Daniel Föst, warnt in seinem Kommentar vor diesem Schritt.

mehr ...

Investmentfonds

Die hartnäckigsten Vorurteile gegen aktive Fonds

Aktive Fonds schaffen es selten, langfristig ihren Index zu schlagen und sind zudem noch teurer als Indexfonds (ETFs). Dieses Argument für passives Investieren wurde von zahlreichen Studien bestätigt. Doch so einfach ist es nicht. Welche aktiven Fonds überlegen sind: Gastbeitrag von Thomas Romig, Assenagon Teil 1

mehr ...

Berater

Deutsche Bank: US-Demokraten untersuchen Trump-Geschäfte

Hochrangige Vertreter der US-Demokraten wollen nach der Übernahme der Mehrheit im Repräsentantenhaus endlich die Geschäftsbeziehungen zwischen Donald Trump und der Deutschen Bank unter die Lupe nehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Wohnimmobilien bleiben der Fels in der Brandung”

Das Mannheimer Emissionshaus Primus Valor AG meldet “das erfolgreichste Geschäftsjahr seiner Geschichte”. Demnach hat das Unternehmen im vergangenen Jahr insgesamt 55 Millionen Euro Eigenkapital für zwei Fonds eingesammelt.

mehr ...

Recht

Tod eines Arbeitnehmers: Urlaub geht auf Erben über

Zu Lebzeiten nicht in Anspruch genommene Urlaubstage von verstorbenen Arbeitnehmern kommen nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt den Erben zugute.

mehr ...