Allianz: Bäte sieht Fusionsträume für Deutsche Bank kritisch

„Wir sind kein natürlicher Eigentümer einer Bank. Das ist hoffentlich klar geworden in der letzten Dekade“, hatte er gesagt. „Man muss immer wissen, was man kann und was nicht.“

Seit Monaten grassieren Gerüchte über einen möglichen Zusammenschluss der Deutschen Bank mit der Commerzbank.

Europa braucht eine Industriestrategie

Medienberichten zufolge haben sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz und sein Staatssekretär Jörg Kukies dafür stark gemacht. Die beiden größten deutschen Geldhäuser kämpfen mit den anhaltenden Niedrigzinsen und geringen Renditen.

Vor allem der Deutschen Bank machen auch immer wieder Rechtsfälle aus der Vergangenheit zu schaffen. An der Börse werden beide Institute nur noch zu einem Bruchteil ihres Buchwerts gehandelt.

Bäte warb auch für eine zielgerichtetere Industriepolitik in Europa. „Ich glaube schon, dass es sehr wichtig ist, dass Europa sich so etwas wie eine Industriestrategie gibt“, sagte Bäte dem Handelsblatt.

Seite drei: Wo geht die Wirtschaft in 20 Jahren hin?

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.