19. Februar 2019, 15:10
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Assekuranz: Dunkle Wolken am Stimmungshimmel

Was die regulatorischen Herausforderungen der nächsten Jahre angeht, führen die Themen Solvency II (von 34 Prozent der Befragten am höchten bewertet), Datenschutz (21,8 Prozent) sowie IDD (14,5 Prozent) das Ranking an.

Um die Anforderungen zu erfüllen, binden diese Bereiche noch immer viele Ressourcen.

Viel Kapital in IT und Organisation

Die Ergebnisse der vierten Insight-Befragung zeigen: Investitionen sollen in den kommenden drei Jahren in nahezu allen Unternehmensbereichen eines Versicherers steigen.

Besonders in die IT und die Modernisierung von Organisationsstrukturen soll dabei viel Kapital fließen. Über 80 Prozent der Befragten rechnen mit einem “geringen” bis “wesentlichen” Anstieg der Investitionen in der IT.

Investitionen in die Organisationsstruktur der Unternehmen sollen nach Meinung von über 60 Prozent der befragten Versicherer ansteigen. Bei den Dienstleistern rechnet etwa ein Drittel der Teilnehmer mit einem “wesentlichen” Anstieg der Investitionen.

Seite vier: Entwicklung der Beschäftigungszahlen

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Ohne Betriebsrenten geht es auch künftig nicht”

“Das Rentenwerk”, ein Konsortium fünf genossenschaftlich geprägter Versicherer, hat den gestern im Bundestag verabschiedeten Plan der Regierung, Betriebsrentner zu entlasten, ausdrücklich begrüßt. 

mehr ...

Immobilien

Mieterbund warnt vor weiter steigenden Mieten in 2020

Der Deutsche Mieterbund rechnet auch nach Jahren des Immobilienbooms mit weiter steigenden Mieten. “Ich sehe noch keine Trendwende”, sagte Präsident Lukas Siebenkotten der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Investmentfonds

Handelsstreit-Hoffnung und Brexit-Klarheit treiben Dax auf Jahreshoch

Vorzeitige Weihnachtsgeschenke am Aktienmarkt: Die Aussicht auf einen Durchbruch im Handelsstreit zwischen den USA und China sowie die sich abzeichnende Klarheit in puncto Brexit dürften den Dax am Freitag Richtung Rekordhoch treiben.

mehr ...

Berater

Betriebsrentner werden ab 1. Januar deutlich entlastet

Millionen Betriebsrentner werden ab dem 1. Januar deutlich entlastet. Eingeführt wird ein neuer Freibetrag für die gesetzliche Krankenversicherung von 159,25 Euro, wie Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag in Berlin bekräftigte. Ein entsprechendes Gesetz sollte am Nachmittag im Bundestag beschlossen werden. “Damit entlasten wir alle Betriebsrentner”, sagte Spahn.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor schließt Fonds 9 mit 100 Millionen Euro Anlegergeld

Der Asset Manager Primus Valor hat den Publikums-AIF ImmoChance Deutschland 9 Renovation (ICD 9 R+) nach mehreren Erhöhungen des Zielvolumens mit dem maximal möglichen Eigenkapital geschlossen. Der Schluss-Spurt verlief rasant.

mehr ...

Recht

“Öko-Test” siegt vor BGH

Gilt ein “Öko-Test”-Label nur für ein bestimmtes Produkt oder darf damit auch für Waren geworben werden, die in Farbe und Größe abweichen? Der BGH hat entschieden.

mehr ...