18. Februar 2019, 16:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Der Frühling beginnt: Das kleine Grüne für’s S-Pedelec

Wenn die Tage milder werden und die Sonne an Kraft gewinnt, zieht es die Besitzer von Fahrrädern und E-Bikes nach draußen. So schön erste Touren im Frühling auch sind – die Württembergische Versicherung rät zu Umsicht und guter Vorbereitung der ersten Ausfahrten. Wichtig ist auch entsprechender Versicherungsschutz. Insbesondere für S-Pedelecs.

Shutterstock 572110723 in Der Frühling beginnt: Das kleine Grüne fürs S-Pedelec

Die Radsaison beginnt. Radler und Fahrer von Pedelcs sollten ihre Zweiräder technisch überprüfen. Zudem benötigen Besitzer von S-Pedelecs neue Kennzeichen.

 

Hobby-Radler und Fahrer von Pedelecs lassen ihre rollenden Gefährte über den Winter oftmals in der Garage oder im Keller. Viele wollen Glatteisunfälle und Schäden am Rad durch schlechte Witterung und Salzrückstände auf den Straßen vermeiden.

Wer nach einigen Monaten Pause das Rad oder E-Bike wieder hervornimmt, sollte dem Gefährt zunächst etwas Aufmerksamkeit gönnen, bevor es wieder an die Luft geht. Eine gründliche Reinigung und eine Durchsicht, ob alle drehenden Teile sauber und frei laufen, macht Sinn.

Der Reifendruck und die Funktionsfähigkeit der Beleuchtung sollten ebenso geprüft werden wie Bremsen, Speichenreflektoren und die sichere Befestigung zusätzlich montierter Teile, etwa eines Gepäckträgers über dem Hinterrad.

 

Seite 2: Hell erleuchtet

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Munich Re erwartet Boom bei Cyber-Policen

Der Rückversicherer Munich Re rechnet angesichts wachsender Gefahren im Computerbereich mit einer stark steigenden Nachfrage für Cyber-Versicherungen in Europa. Die Prämieneinnahmen der Branche in diesem Segment dürften bis zum Jahr 2025 von zuletzt 600 Millionen auf fünf Milliarden US-Dollar wachsen, teilte der Konzern mit.

mehr ...

Immobilien

Wann für das selbstgenutzte Familienheim keine Erbschaftssteuer anfällt

Kinder können das Familienheim steuerfrei erben, wenn sie innerhalb von sechs Monaten nach dem Erbfall selbst einziehen. Nur in besonders gelagerten Fällen kann dieser Zeitraum verlängert werden, entschied der Bundesfinanzhof in seinem Urteil vom 28.5.2019.

mehr ...

Investmentfonds

Nervenkrieg um den Brexit geht weiter

Das Brexit-Drama geht abermals in die Verlängerung. Das britische Unterhaus verschob am Samstag die Entscheidung über das neue EU-Austrittsabkommen und fügte damit Premierminister Boris Johnson eine weitere empfindliche Niederlage zu. Nun ist Johnson eigentlich gesetzlich verpflichtet, bei der Europäischen Union eine Verschiebung des für 31. Oktober geplanten EU-Austritts zu beantragen. Und trotzdem will Johnson versuchen, den Termin noch zu halten.

mehr ...

Berater

Mehr Power für den Finanzvertrieb

Mit einer neuen IT-Lösung will die Inveda.net GmbH das Redaktionssystem mit dem Maklerportal vereinen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bundestag verabschiedet Reform der Grundsteuer

Der Bundestag hat am Freitag nach langem Ringen mit den Ländern Neuregelungen bei der Grundsteuer verabschiedet. Das Parlament stimmte außerdem einer Änderung des Grundgesetzes zu, damit Länder eigene Regelungen entwickeln können.

mehr ...

Recht

P&R: Weitere Anlegerklage gegen den Vertrieb abgewiesen

Ein Vertrieb, der Container der inzwischen insolventen P&R-Gruppe an eine Anlegerin verkauft hatte, hat seine Pflicht zur Plausibilitätsprüfung nicht verletzt. Das geht aus einem weiteren klageabweisenden Urteil hervor, das die Kanzlei Dr. Roller & Partner aus München erstritten hat.

mehr ...