Garantieverzicht in der bAV? Keine Chance bei Arbeitnehmern

„Hier ist noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten. Wie tief der Wunsch sitzt, alle Risiken auszuschalten, wird bei den Beschäftigten von Finanzdienstleistern deutlich. Obwohl hier der Zusammenhang zwischen Risiko und Rendite bekannt sein sollte, sind nur 18,8 Prozent der Mitarbeiter bereit, für eine höhere Rente auf Garantien zu verzichten.

Dass sich bei einem hohen Maß an Garantien kaum noch attraktive Renditen erzielen lassen, haben auch die Lebensversicherer erkannt. Produkte mit einer garantierten Mindestverzinsung werden immer weniger angeboten.

Stattdessen wird das Angebot für die betriebliche Altersversorgung zunehmend von Tarifen mit reduzierten Garantien und stärkerer Kapitalmarktorientierung bestimmt. Noch einen Schritt weiter gehen die mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz möglich gewordenen Zielrentenmodelle, die ganz ohne Garantien auskommen.

 

Seite 3: Sicherheit in der bAV – keine Frage der Garantien

1 2 3 4Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.