Gesundheitsbranche: Markt der Zukunft für Apple, Google und Co.

Das Gesundheitswesen ist ein Markt mit einem enormen Wachstumspotenzial. Dies haben mittlerweile die großen US-amerikanischen Tech-Konzerne wie Amazon, Alphabet und Apple erkannt und in den vergangenen Monaten ambitionierte Pläne in diesem Segment angekündigt.

Gastbeitrag von Dr. Michael Stephan, BoS&S GmbH

Dr. Michael Stephan: „Deutschland bietet großes Marktpotenzial im Healthcare- und Pflegebereich.“

Die Gesundheitskosten in den USA steigen seit Jahren, nicht nur für Angestellte, sondern auch für deren Arbeitgeber, die in der Regel die Versicherung ihrer Mitarbeiter bezahlen.

Um die Kosten für ihre ca. 700.000 Beschäftigten besser in den Griff zu bekommen, hat sich Amazon mit der Investmentbank JPMorgan und dem von Milliardär Warren Buffett geführten Finanzriesen Berkshire Hathaway zusammengeschlossen und im vergangenen Frühjahr die Gründung einer eigenen Versicherung angekündigt.

Pilotphase noch in diesem Jahr

Amazon plant sogar die Gründung eigener Kliniken, die für eine optimale und effiziente gesundheitliche Versorgung seiner Mitarbeiter sorgen sollen. Eine Pilotphase mit einer Gruppe ausgewählter Ärzte und Mitarbeiter soll in diesem Jahr an den Start gehen.

Gleichzeitig bietet der E-Commerce-Gigant seit Kurzem ganze vorgefertigte Patientenzimmer an, die entweder gekauft oder gemietet werden können.

Die „MedModular“-Zimmer können in Modulbauweise zusammengestellt werden und kosten ca. 290.000 US-Dollar. Der Verkauf richtet sich in erster Linie an Krankenhäuser, die auf eine moderne und transparente Versorgung ihrer Patienten setzen.

Seite zwei: Apple als Vorreiter

1 2 3 4 5Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.