16. April 2019, 11:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Grundsicherung: Bis zu 1 Million Menschen müssen aufstocken

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) jubelt: Nur drei Prozent aller Rentner benötigen Leistungen aus der Grundsicherung. Dabei verkennt sie die steigende Entwicklung. Die Anzahl der Aufstocker im Rentenalter steigt von 2,7 Prozent 2017 auf 3,3 Prozent 2018. Prognosen halten fünf Prozent für möglich. Über die Gründe und ihre künftige Entwicklung.

93398580 in Grundsicherung: Bis zu 1 Million Menschen müssen aufstocken

Die Rente für die Generation Babyboomer wird nicht reichen.

Wer vorgesorgt hat, der profitiert von den Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung. So könnte man die Ausführungen der DRV auf ihrem Portal Ihre-Vorsorge.de verstehen. Wer mit 65 Jahren bereits Anspruch auf die gesetzliche Rente besitzt, der benötigt weniger Leistungen der Grundsicherung als gleichaltrige Personen ohne Anspruch auf die gesetzliche Rente. Von 17,7 Millionen Personen dieser Gruppe beziehen 560.000 Menschen Grundsicherung. Das sind über 100.000 Personen mehr als im Vorjahr. 2017 beziehen 421.600 Personen über 65 Jahren Leistungen zur Aufstockung ihrer Einkünfte.

Babyboomer lassen erhöhtes Wachstum erwarten

Denkt man diese Kurve weiter, so ist ein verstärktes Wachstum zu erwarten, da die ersten Jahrgänge der Generation Babyboomer damit beginnen, in Rente zu gehen. Dies belegt auch die Deutsche Rentenversicherung, wenn sie schildert, dass Neurentner häufiger Bedarf an grundsicherung haben. Die obere Grenze von 5,5 Prozent aller Rentner, die auf Grundsicherung angewiesen sind, scheint somit nicht zu halten, wenn gleich Experten sich eher auf eine flachere denn eine steilere Kurve festlegen.

 in Grundsicherung: Bis zu 1 Million Menschen müssen aufstocken

Quelle: Allianz.com

Dabei ist die Belastung des Sozialsystems durch den vermehrten Übergang geburtenstarker Jahrgänge vom Arbeitsleben in die Rente längst kein Geheimnis mehr. Neben der Rentenversicherung müssen sich auch Kranken- und Pflegeversicherung auf den sprunghaft ansteigenden Bedarf anpassen. Aufwind erhält diese Entwicklung dadurch, dass sich immer mehr Babyboomer die Rente herbeiwünschen. (fm)

Foto: picture-alliance

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Verbraucher wissen kaum, was Beratung kostet

Nur wenige Verbraucher kennen die tatsächlichen Kosten bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung. Gleichzeitig sind Nettoversicherungen als Alternative zu Provisionstarifen immer noch nicht in der Breite bekannt. Viele Kunden wissen nicht, ob sie diese Produkte bei ihrem Finanzberater oder ihrer Versicherungsgesellschaft abschließen können.

mehr ...

Immobilien

Senioren-Immobilien: Betreiber erobern den Markt zurück

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat sich am Markt für Senioren-Immobilien der Trend des letzten Jahres weiter verfestigt: Die Übernahmen von Betreibergesellschaften durch Private Equity-Gesellschaften sind deutlich zurückgegangen, die Zahl der Betreiber-Transaktionen ist stark gestiegen.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Investment erwirbt Wohnanlage in Berlin-Neukölln

Die Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft hat in Berlin-Neukölln eine Wohnanlage mit 286 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten auf rund 16.500 Quadratmetern Mietfläche erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats für einen institutionellen Investor, welchen die Deutsche Investment im Verbund mit der EB GROUP betreut. Verkäufer ist eine private Eigentümergemeinschaft. Der Nutzen-/Lastenwechsel erfolgt voraussichtlich zum 1. Oktober 2019. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...