Gute Zahlen: Barmenia legt deutlich zu

Die Barmenia Versicherungen können ein wirklich gutes Geschäftsjahr 2018 vorweisen. Gerade in den Sparten Sach- und Lebensversicherung legten die Wuppertaler überdurchschnittlich zu.

Dr. Andreas Eurich, Vorstandsvorsitzender der Barmenia Versicherungen, kann sich über eine gute Bilanz freuen.

Über alle Sparten wuchsen die Beiträge wuchsen 2018 um 3,1 Prozent auf 2,18 Mrd. Euro. „Wir freuen uns, dass wir unsere Wettbewerbsposition weiter stärken konnten. Das ist in Zeiten stetiger Regulierung und niedriger Zinsen herausfordernd“, berichtet Andreas Eurich, Vorsitzender der Vorstände der Barmenia Versicherungen.

Barmenia Allgemeine dynamisch

Die gebuchten Bruttobeiträge der Barmenia Allgemeine übertrafen mit 198,2 Millionen Euro den Vorjahreswert um 10,6 Prozent. Damit entwickelte sich das Unternehmen erneut deutlich besser als der Markt.

Besonders große Zuwächse verzeichneten die Allgemeine Haftplicht- und die verbundene Hausratversicherung. So umfasste der Bestand am Jahresende insgesamt über 1,11 Millionen Verträge, eine Steigerung um 7,8 Prozent.

Seite 2: Kranken mit geringen Zuwachs

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.