IVFP: Wer profitiert von der Basisrente?

Ursprünglich wurde die Basisrente als staatlich geförderte Alternative zu Riester-Rente und betrieblicher Altersvorsorgung (bAV) für Selbstständige erdacht. Allerdings ist sie auch für andere Gruppen ein ideales Instrument zur Vorsorge.

Die Basisrente kann von jedem abgeschlossen werden, was bedeutet, dass das Fördervolumen familienintern verteilt werden kann.

So können beispielsweise auch gut verdienende Arbeitnehmer, Frauen und die Generation 50plus von den Vorteilen der Basisrente gebrauch machen.

Einer anderen staatlich geförderten Altersvorsorge hat die (fondsgebundene) Basisrente folgende Punkte voraus:

  • Pro Jahr ist eine deutlich höheres gefördertes Volumen pro Jahr möglich: 24.305 Euro für Ledige beziehungsweise 48.610 Euro für Verheiratete. Für Gutverdiener mit höherem Steuersatz ist das ebenso von Vorteil wie für die Generation 50plus, die wenig Zeit bis zum Rentenbeginn haben.
  • Bei der Basisrente kann auf die Bruttobeitragsgarantie verzichtet werden, was die Chancen auf eine höhere Rendite und Rente noch einmal deutlich erhöht.
  • Außerdem kann die Basisrente von jedem abgeschlossen werden, das bedeutet dass da Fördervolumen familienintern beliebig verteilt werden kann (insbesondere auch an den Ehepartner).

Seite zwei: Staatliche Förderung ist einfach konzipiert

1 2 3Startseite
4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.