Jahresanfang: Jetzt Verträge prüfen und 5.000 Euro sparen

Ein neues Jahr hat begonnen und auch 2019 ist der Jahresanfang der perfekte Zeitpunkt um die privaten Finanzen zu überprüfen. Wo Familien und Singles das meiste Sparpotenzial nutzen können, erklären die Experten des Vergleichsportals Check24.

Quelle: Check24

Eine private Haftpflichtversicherung ist unersetzlich. Für einen der fünf günstigsten Tarife mit guten Leistungen zahlt ein Single laut Check24 durchschnittlich 40 Euro, eine Familie 53 Euro jährlich. Im Vergleich zum teuersten Anbieter bedeutet das ein Sparpotenzial von 94 Euro beziehungsweise 106 Euro.

Mit die größten Einsparungen können Verbraucher durch einen Wechsel der Kfz-Versicherung erzielen. Im Beispielprofil zahle ein 35-Jähriger für seinen Fiat 500 durch einen Wechsel zu einem der fünf günstigsten Tarife im Schnitt 321 Euro weniger.

Eine 45-Jährige könne für ihren Ford Galaxy, den auch ihr volljähriges Kind nutzt, sogar mehr als 1.000 Euro sparen.

Hohe Ersparnisse auch bei GKV

Zwar senken einige Krankenkassen ihre Zusatzbeiträge, jedoch bleiben die Unterschiede weiterhin groß. Check24 zufolge spart ein Arbeitnehmer mit einem Bruttogehalt von 30.000 Euro durch einen Wechsel der gesetzlichen Krankenversicherung 167 Euro im Jahr.

Bei einem Einkommen in Höhe der Beitragsbemessungsgrenze von 54.450 Euro liegt das Sparpotenzial sogar bei ganzen 302 Euro jährlich.

Mehrere hundert Euro Ersparnis bieten darüber hinaus Tarifvergleiche bei der Hundehaftpflicht-, Risikolebens-, Rechtsschutz-, Zahnzusatz-, Hausrat- und Wohngebäudeversicherung.

Seite zwei: Strom und Gas über 800 Euro billiger

1 2 3Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.