22. Oktober 2019, 16:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MeinPlan Kids: Verjüngungskur für die Marke

Gemeinsam rocken für reichlich Flocken. Unter diesem Motto wird die neue Anlagelösung für Kinder der LV 1871 präsentiert. Damit setzt der Versicherer seine erfolgreiche Rocker-Kampagne aus dem letzten Jahr fort. Ziel der Kampagne ist es, das Thema Altersvorsorge zu entstauben und dabei die Marke deutlich zu verjüngen.

Bildschirmfoto-2019-10-22-um-16 07 18 in MeinPlan Kids: Verjüngungskur für die Marke

„Die Digitalisierung hat die Versicherungsmarken erreicht und wird sie auf den Prüfstand stellen. Wir sind in der vorteilhaften Lage, die Veränderung unserer Marke aus unserer aktuellen Position der Stärke vorantreiben zu können. Mit der Produktkampagne zu MeinPlan Kids setzen wir die Revitalisierung unserer Marke fort“, sagt Thomas Heindl, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation bei der LV 1871.

Kampagne: Gemeinsam rocken für reichlich Flocken

Passend dazu präsentiert sich die neue Kampagne. Wie im vergangenen Jahr arbeitet die LV 1871 mit auffälligen, farblich akzentuierten Retro-Motiven: ein Rocker trifft auf die Jüngsten im Vorsorge-Kosmos – getreu dem Motto „Gemeinsam rocken für reichlich Flocken“. Ab Oktober wird die Kampagne kanalübergreifend mit Fokus auf Versicherungsvermittler ausgespielt.

Dabei wurde der Markenauftritt nicht nur optisch, sondern auch kommunikativ einer Verjüngungskur unterzogen. Auch das Produkt ist eine der modernsten Sparlösungen für Kinder am Markt. MeinPlan Kids hat einen flexiblen Ansatz mit lebenslangen Touchpoints. So können zum Beispiel Familie und Freunde jederzeit individuell mitsparen.

DKM: Web-Check live am Servicestand der LV 1871

Auch das B2B2C-Marketing denkt die LV 1871 aus der digitalen Markenbrille. So unterstützt der Versicherer beispielsweise seine Geschäftspartner mit eigenen Web-Days. Diesen Ansatz nimmt die LV 1871 auch auf der DKM, der Leitmesse der Versicherungsbranche, auf. So wird der werbliche Messeauftritt von einem Servicestand ergänzt, an dem Geschäftspartner unter anderem einen Website-Check durch SEO- und Web-Experten der LV 1871 durchführen lassen können. Die Geschäftspartner erhalten Tipps zur Optimierung ihrer digitalen Kundeninteraktion.

Ihre Palette der fondsgebundenen Rentenversicherungen hat die LV 1871 pünktlich zur DKM erweitert: Die erfolgreichen Fondsrenten „StartKlar“ und „MeinPlan“ werden mit „MeinPlan Kids“ und der „MeinPlan Basisrente“ zur „MeinPlan Familie“. Mit „MeinPlan Kids“ hat der Versicherer eine der modernsten Sparlösungen für Kinder auf den Markt gebracht. Geschäftspartner können ihre Kunden damit ein Leben lang und über Generationen hinweg begleiten.

Foto: LV 1871

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Digitalisierung in der bAV: Abwarten ist der schlechteste Ausweg

Die Verwaltung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) wird aktuell auf breiter Fläche modernisiert. So verwendet ein Drittel der Unternehmen bis zu 30 Prozent seiner Administrationsbudgets für Digitalisierungsprojekte. Im Vorjahr investierte erst ein Fünftel eine vergleichbare Summe. Dies ergab eine Befragung von 54 Unternehmen durch den bAV-Dienstleister Willis Towers Watson.

mehr ...

Immobilien

Berlin: Zahl der Baugenehmigungen geht drastisch zurück

Die Anzahl der Baugenehmigungen für Eigentumswohnungen in der Hauptstadt ist im direkten Vergleich vom ersten Halbjahr 2018 zum ersten Halbjahr 2019 um 50% gesunken. Das geht aus dem Bautätigkeitsreport Q2-2019 der Ziegert Bank- und Immobilienconsulting GmbH hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Impulse mindern Risiken für Japans Wirtschaft

Um einen Konjunktureinbruch nach der Mehrwertsteuererhöhung vom 1. Oktober zu verhindern, hat Japans Regierung bereits eine Reihe von Impulsen gesetzt. Jetzt könnten zusätzliche wirtschaftliche Stimuli folgen. John Vail, Chief Global Strategist bei Nikko AM, beurteilt deren mögliche Wirkung.

mehr ...

Berater

Defino-Chef kritisiert “in sich verkehrten Beratungsansatz”

Defino-Vorstand Dr. Klaus Möller ist in einer Feierstunde des Deutschen Instituts für Normung in Berlin mit dem “Anwenderpreis 2019” ausgezeichnet worden. In seiner Dankesrede kritisierte er die in der Finanzbranche immer noch weit verbreitete, wenig kundenorientierte Definition des Begriffs “Individualität”.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Bestes Platzierungsergebnis der Unternehmensgeschichte”

Der Fonds Nr. 42 des Asset Managers ILG ist vollständig platziert. In elf Wochen wurden demnach rund 42,4 Millionen Euro Eigenkapital von privaten und semiprofessionellen Anlegern für den alternativen Investmentfonds (AIF) eingeworben.

mehr ...