22. Oktober 2019, 16:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MeinPlan Kids: Verjüngungskur für die Marke

Gemeinsam rocken für reichlich Flocken. Unter diesem Motto wird die neue Anlagelösung für Kinder der LV 1871 präsentiert. Damit setzt der Versicherer seine erfolgreiche Rocker-Kampagne aus dem letzten Jahr fort. Ziel der Kampagne ist es, das Thema Altersvorsorge zu entstauben und dabei die Marke deutlich zu verjüngen.

Bildschirmfoto-2019-10-22-um-16 07 18 in MeinPlan Kids: Verjüngungskur für die Marke

„Die Digitalisierung hat die Versicherungsmarken erreicht und wird sie auf den Prüfstand stellen. Wir sind in der vorteilhaften Lage, die Veränderung unserer Marke aus unserer aktuellen Position der Stärke vorantreiben zu können. Mit der Produktkampagne zu MeinPlan Kids setzen wir die Revitalisierung unserer Marke fort“, sagt Thomas Heindl, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation bei der LV 1871.

Kampagne: Gemeinsam rocken für reichlich Flocken

Passend dazu präsentiert sich die neue Kampagne. Wie im vergangenen Jahr arbeitet die LV 1871 mit auffälligen, farblich akzentuierten Retro-Motiven: ein Rocker trifft auf die Jüngsten im Vorsorge-Kosmos – getreu dem Motto „Gemeinsam rocken für reichlich Flocken“. Ab Oktober wird die Kampagne kanalübergreifend mit Fokus auf Versicherungsvermittler ausgespielt.

Dabei wurde der Markenauftritt nicht nur optisch, sondern auch kommunikativ einer Verjüngungskur unterzogen. Auch das Produkt ist eine der modernsten Sparlösungen für Kinder am Markt. MeinPlan Kids hat einen flexiblen Ansatz mit lebenslangen Touchpoints. So können zum Beispiel Familie und Freunde jederzeit individuell mitsparen.

DKM: Web-Check live am Servicestand der LV 1871

Auch das B2B2C-Marketing denkt die LV 1871 aus der digitalen Markenbrille. So unterstützt der Versicherer beispielsweise seine Geschäftspartner mit eigenen Web-Days. Diesen Ansatz nimmt die LV 1871 auch auf der DKM, der Leitmesse der Versicherungsbranche, auf. So wird der werbliche Messeauftritt von einem Servicestand ergänzt, an dem Geschäftspartner unter anderem einen Website-Check durch SEO- und Web-Experten der LV 1871 durchführen lassen können. Die Geschäftspartner erhalten Tipps zur Optimierung ihrer digitalen Kundeninteraktion.

Ihre Palette der fondsgebundenen Rentenversicherungen hat die LV 1871 pünktlich zur DKM erweitert: Die erfolgreichen Fondsrenten „StartKlar“ und „MeinPlan“ werden mit „MeinPlan Kids“ und der „MeinPlan Basisrente“ zur „MeinPlan Familie“. Mit „MeinPlan Kids“ hat der Versicherer eine der modernsten Sparlösungen für Kinder auf den Markt gebracht. Geschäftspartner können ihre Kunden damit ein Leben lang und über Generationen hinweg begleiten.

Foto: LV 1871

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Bayerische entwickelt Telematiktarif: Wer nicht fährt, bezahlt (fast) nichts

Im ersten Halbjahr 2020 plant die Bayerische stufenweise einen App-basierten Telematik-Tarif und verknüpft “pay as you drive” mit “pay how you drive”. Hierfür haben der Münchener Versicherer und das Schweizer Insurtec Kasko2go ein gemeinsames Projekt gestartet.

mehr ...

Immobilien

KanAm kauft Bürohaus im Brüsseler Europaviertel

Die KanAm Grund Group hat in Brüssel das “Le Corrège” in der Avenue Cortenbergh für einen ihrer Immobilien-Spezialfonds für Institutionelle Investoren gekauft. Das Gebäude mit teilweise sechs Obergeschossen und rund 5.200 Quadratmetern im Stadtviertel Leopold ist an ein Außenministerium vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Ökoworld Fonds: Anteilsvermögen um über 55 Prozent gesteigert

Ende des Jahres 2018 kam es zu starken Kurskorrekturen an den globalen Aktienmärkten. Für das Fondsmanagement der Ökoworld Lux S.A. unter Leitung von Alexander Mozer war dies der Nährboden für eine konsequente Umsetzung des seit vielen Jahren etablierten Stockpicking-Ansatzes. Mit Erfolg: Die Steigerung des Anteilsvermögens vom 2. Januar 2019 zum 2. Januar 2020 liegt bei über einer halben Milliarde Euro.

mehr ...

Berater

Wer erbt bei Verteilung des Vermögens nach einzelnen Gegenständen?

Hat der Erblasser in seinem Testament sein gesamtes Vermögen nach Einzelgegenständen unter den bedachten Personen aufgeteilt, ist in der Regel anzunehmen, dass er eine Erbeinsetzung bezweckt hat. Allerdings folgt daraus nicht, dass alle benannten Personen zu Erben berufen sind. Darauf weist die Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV) als Folge eines Urteils des OLG Oldenburg hin.

mehr ...

Sachwertanlagen

Solvium: Gutachter bestätigt Rendite-Zwischenstand über Plan

Die Rendite der ersten Investitionen in Höhe von sechs Millionen Euro für das aktuelle Angebot Logistik Opportunitäten Nr. 1 von Solvium Capital liegt deutlich über der Zielmarke. Das bescheinige die aktuelle „nachgelagerte Investitionsbeurteilung“ einer Prüfungsgesellschaft. Die Platzierung der Vermögensanlage schreitet derweil voran.

mehr ...

Recht

Immobilienkauf: Muss geschenktes Geld zurückgezahlt werden?

In den eigenen vier Wänden zu leben, ist der Wohntraum vieler, den sich dank historisch niedriger Zinsen auch etliche Menschen in Deutschland erfüllen können. Trotz der guten Zinslage gibt es aber eine Hürde, die besonders junge Immobilienkäufer nur mit der Unterstützung ihrer Eltern überwinden können: das benötigte Eigenkapital. Doch was geschieht, wenn Eltern dem eigenen Kind und dessen Partner Geld für den Immobilienkauf schenken, sich das Paar aber später trennt? Ein Beitrag von Rechtsanwalt Philipp Takjas, McMakler.

mehr ...