Telemedizin: Versicherte haben kaum Bedenken beim Datenschutz

 

„Die Umfrage macht deutlich, dass die Bevölkerung Telemedizin annimmt und sie sich Schritt für Schritt in der Gesellschaft etabliert“, betont Barton. Die NKV hat, wie andere private Krankenversicherer zuvor, den Service ausgeweitet und bietet Krankenversicherten im Rahmen einer Kooperation mit TeleClinic seit Januar telemedizinische Services an.

Durch die Zusammenarbeit mit der Gesundheitsplattform können Vollversicherte rund um die Uhr per App, PC oder Telefon einen Arzt konsultieren oder ein Rezept erhalten, ohne dafür ein Sprechzimmer aufsuchen zu müssen.

„Die Telemedizin kann einen Beitrag leisten, den Herausforderungen des deutschen Gesundheitssystems wie Ärztemangel zu begegnen. Uns eröffnet sie neue Möglichkeiten, um auf die Bedürfnisse unserer Versicherten einzugehen und ihnen eine barrierefreie medizinische Versorgung zu bieten“, so das Fazit von NKV-Vorstand Christian Barton. (dr)

Foto: Shutterstock

 

1 2 3 4Startseite
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.