treefin jetzt mit BaFin-Lizenz

Die treefin GmbH, Entwicklerin der Multibanking- und Finanzassistenz-Apps „treefin“ und „FinanzGuide“, kann als einer der ersten Anbieter ihrer Branche ein weiteres, besonderes Qualitäts- und Sicherheitsmerkmal für ihre Nutzer vorweisen: Seit Juni verfügt die Tochter der W&W brandpool GmbH über die Lizenz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdienste für ihre Kunden zu erbringen.

Die Zentrale von W&W in Stuttgart

Mit den Treefin-Apps erledigen sich nicht nur die täglichen Bankgeschäfte von über 3.000 Banken mühelos, es können zudem auch Kapitalanlagen, Depots, Bausparguthaben und -finanzierungen sowie Versicherungsverträge aller Gesellschaften übersichtlich verwaltet werden.

Nutzer können nun kostenfreie, persönliche Beratung erhalten

Mit selbst entwickelten, smarten Analysen und Auswertungen weist treefin ihre Nutzer auf Spar- und Optimierungspotentiale sowie Versorgungslücken im Versicherungs- und Banking-Bereich hin.

Darüber hinaus stehen für treefin-Nutzer eigene Finanz- und Versicherungsexperten für eine kostenfreie, unverbindliche und persönliche Beratung bereit. Zusätzlich können Nutzer der App „FinanzGuide“ die Berater der Ausschließlichkeitsorganisationen von Wüstenrot und Württembergische als persönliche Ansprechpartner für Rat und Tat kontaktieren.

Safety first

Der Lizenzerteilung ging schon seit Anfang 2018 eine intensive Prüfung zahlreicher Kriterien seitens der Aufsichtsbehörde voraus. Dazu zählten im Wesentlichen eine Erhebung der Vorkehrungen zu Datenschutz und Informationssicherheit, der Unternehmenssteuerung einschließlich des organisatorischen Aufbaus sowie der wirtschaftlichen Solidität.

Manuel Wanner-Behr, Geschäftsführer und Mitgründer der treefin GmbH: „Sicherheit hat für uns und unsere Nutzer oberste Priorität. Durch den Prüfungsprozess und die Lizenzerteilung der BaFin sind wir jetzt auf einem vergleichbar strengen Niveau wie eine Bank“.

Für die digitalen Dienste von treefin spricht zusätzlich, dass treefin die Daten ausschließlich in einem Hochsicherheitsrechenzentrum mit Sitz in Deutschland sichert und verarbeitet und dadurch den strengsten Datenschutzrichtlinien der Welt unterliegt. Darüber hinaus sind die Apps TÜV-geprüft und werden in regelmäßigen internen und externen Revisionen auf die Probe gestellt.

 

Foto: W&W

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.