Weltkrebstag: Jede zweite Krebserkrankung vermeidbar

Etwa 500.000 Menschen erkranken in Deutschland jedes Jahr an Krebs. Anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar weist die Barmer darauf hin, dass rund die Hälfte der Fälle durch einen gesunden Lebensstil vermieden werden könnten.

Jede zweite Krebserkrankung wäre vermeidbar. Weniger rauchen, mehr Bewegung, weniger Alkohol und runter mit den Pfunden, lautet die Empfehlung von Ursula Marschall, leitende Medizinerin der Barmer.

„Ein gesunder Lebensstil senkt das Risiko für viele Zivilisationskrankheiten, vor allem für Krebs. Nicht rauchen, sich regelmäßig bewegen, kein Übergewicht, wenig Alkohol und guter Schutz vor der UV-Strahlung der Sonne kennzeichnen einen solchen Lebensstil“, so Dr. Ursula Marschall, leitende Medizinerin der Barmer. Jeder einzelne könne viel dafür tun, sein Krebsrisiko deutlich zu senken.

Seite 2: Krebsfrüherkennung zu selten genutzt

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.