Hanse Merkur führt Beratungsnavigator für Makler ein

Eric Bussert, Vertriebsvorstand der Hanse Merkur

Die Hanse Merkur stellt unabhängigen Vermittlern eine voll digitalisierte Abwicklungs-Lösung von der Angebotserstellung bis zum Antragsversand zur Verfügung. Medienbrüche werden dabei ganz vermieden. Die Einführung des Beratungsnavigators ist eine Antwort auf die gestiegenen Anforderungen an die technischen Prozesse im vertrieblichen Alltag von Maklern und Mehrfachagenten

Die Hanse Merkur stellt unabhängigen Vermittlern eine voll digitalisierte Abwicklungs-Lösung von der Angebotserstellung bis zum Antragsversand zur Verfügung. Medienbrüche werden dabei ganz vermieden. Die Einführung des Beratungsnavigators ist eine Antwort auf die gestiegenen Anforderungen an die technischen Prozesse im vertrieblichen Alltag von Maklern und Mehrfachagenten.

Die digitale Infrastruktur im Maklerbüro ist in Zeiten coronabedingter Kontaktsperren und Abstandsregelungen besonders gefordert. Gleichwohl rechnet Vertriebsvorstand Eric Bussert auch für die Zukunft mit einem veränderten Kommunikation zwischen Vermittlern und Kunden.

Kein Trendthema

„Wir haben gesehen, wie gut Online- und Videoberatungen funktionieren. Ich bin mir sicher, dass die Kombination aus persönlicher und digitaler Beratung künftig nicht mehr nur ein Trendthema, sondern gelebter Alltag vieler Vermittler sein wird.“, sagt Bussert.

Aus dem Grund investiert der Hamburger Versicherer verstärkt in eine medienbruchfreie Arbeitsumgebung der angeschlossenen Vertriebspartner. Der neue Beratungsnavigator bildet den gesamten Prozess von Bedarfsanalyse über die Erstellung des Angebots und Tarifvergleichs bis zum elektronischen Sofortversand des Antrages ab. In einem System.

Papierlose Unterschrift

Hervorgehoben wird die Einbindung der papierlosen Unterschrift mit der inSign-Technologie. Damit können die erzeugten Dokumente sofort digital unterzeichnet werden – egal ob die Beratung im Büro, am Telefon oder per Web-Konferenz erfolgt, betont der Versicherer.

Wichtig war zudem, dass die digitale Infrastruktur der Vermittler durch das neue Beratungstool nicht noch komplexer wird. „Der Navigator ist eine Online-Anwendung, für die keine weiteren Installationen, Wartungen oder Updates erforderlich sind“, sagt Paulo Patricio, Organisationsdirektor Makler- und Mehrfachagenten.

Mit dem Beratungsnavigator erschließe man einen weiteren Meilenstein im Gesamtangebot für unabhängige Vermittler. Makler können den Beratungsnavigator ab sofort über ihren zuständigen Vertriebsleiter beziehen. (dr)

Foto: Hanse Merkur

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.