6. Februar 2020, 12:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue Software für bessere Entscheidungen

Kann eine Software wirklich helfen, bessere Entscheidungen zu treffen? Ja, behauptet Robert Nabenhauer, Unternehmer und Entwickler von Personality Check. Er stellt jetzt die neueste Entwicklungsstufe seiner Personality Check-Software vor: Das Modul Entscheidungsfindung.Bvk-idd-checkliste in Neue Software für bessere Entscheidungen

Robert Nabenhauer arbeitet seit über zwei Jahren an Personality Check. Zusammen mit erfahrenen Psychologen, Mathematikern und Programmieren hat er eine Methode für Persönlichkeitsanalysen entwickelt, die weltweit einzigartig ist.

Für Persönlichkeitsanalysen mit Personality Check wird nur das Geburtsdatum benötigt. Das unterscheidet dieses Verfahren grundlegend von anderen Persönlichkeitstests, bei denen lange Fragebögen ausgefüllt und anschließend ausgewertet werden müssen.

Die neueste Entwicklung aus dem Hause Personality Check ist ein Tool, mit dem die Entscheidungsfindung unterstützt werden soll. Auch hierfür werden nur das Geburtsdatum und wenige andere Daten benötigt.

Mit dem Modul Entscheidungsfindung kann ein sogenanntes Tagesprofil erstellt werden. Dieses Profil gibt Hinweise darauf, was an dem entsprechenden Tag besonders gut laufen kann und ist eine Orientierungshilfe für wichtige Entscheidungen.

Eine Auswertung mit dem Personality Check Modul Entscheidungsfindung liefert unter anderem Antworten auf Fragen wie:

• Ist heute der richtige Tag für einen Verhandlungsabschluss?
• Wann ist der beste Tag für unsere Hochzeit?
• Ist heute ein guter Tag für Gehaltsverhandlungen?
• Wann soll ich die geplante Reise am besten antreten?
• Wann ist der beste Tag für einen Immobilienkauf?

Dabei sollte diese Auswertung keinesfalls mit einem Horoskop verwechselt werden, wie Nabenhauer betont. Vielmehr ist das Tool in der Lage, das Geburtsdatum in Relation zu einem beliebigen Tag zu stellen und auszuwerten. Auf dieser Grundlage können Entscheidungen und Aktivitäten geplant werden.

Personality Check arbeitet dabei mit einem ausgeklügelten Algorithmus, dem jahrzehntelange Erfahrungen zugrunde liegen. Nabenhauer und seinem Team ist es nun erstmals gelungen, diesen Algorithmus in eine Software zu übersetzen.

„Für Menschen, die vor wichtigen Entscheidungen stehen oder denen es schwer fällt, Entscheidungen zu treffen, kann unser Tool eine nützliche Hilfe sein“, sagt Robert Nabenhauer.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Inflationsschub dank selbstgenutztem Wohneigentum?

Steigende Löhne im Dienstleistungssektor dürften die Inflation der Eurozone etwas beflügeln. Könnten die Kosten für selbstgenutztes Wohneigentum diesen Trend verstärken?

mehr ...

Investmentfonds

Gold als Safe Haven gegen den drohenden Wirtschafts-Kollaps?

Einige glauben, dass das weltweite Finanzsystem in absehbarer Zeit zusammenbrechen könnte. Auch ohne dieses Horrorszenario macht Gold Sinn, meint Jörg Schulte von der Swiss Ressource Capital AG.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...